Ban warnt NATO

Angesichts der Debatte über eine Erhöhung der Einsatzfähigkeit der NATO hat UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon das westliche Verteidigungsbündnis gewarnt, dass es im Ukraine-Konflikt „keine militärische Lösung“ gebe. Ban sagte heute in Neuseeland, er sei zutiefst besorgt über die Entwicklungen in dem osteuropäischen Land.

Er wisse, „dass die Europäische Union, die Amerikaner und die meisten westlichen Staaten sehr ernsthaft darüber debattieren, wie mit der Angelegenheit umzugehen ist“, sagte Ban. „Sie sollten wissen, dass es keine militärische Lösung gibt. Es muss einen politischen Dialog für eine politische Lösung geben.“

Kommentar hinterlassen