Ausgetauscht

Die prorussischen Kämpfer in der Ostukraine und Vertreter der Regierung in Kiew haben am Freitag einen umfangreichen Gefangenenaustausch gestartet. Auf einer verlassenen, dunklen Straße nördlich der Rebellenhochburg Donezk begannen die Konfliktparteien mit der Freilassung von insgesamt knapp 370 Häftlingen, darunter 146 ukrainische Soldaten.

Kommentar hinterlassen