Ausgeschlossen

Nach ihrer Schlappe bei der Landtagswahl steht die nordrhein-westfälische SPD nicht für eine Koalition mit der CDU bereit. Der Landesvorstand der Sozialdemokraten beschloss am Montagabend in Düsseldorf den Gang in die Opposition. Die bisher mit den Grünen regierende NRW-SPD war bei der Wahl am Sonntag deutlich hinter die CDU zurückgefallen. Für CDU-Mann Laschet dürften das schwierige Verhandlungen mit der FDP und Christian Lindner werden. Lindner ist die derzeit einzige Option, die der NRW CDU wirklich zur Verfügung steht, um eine eigene Mehrheit zu bekommen im Düsseldorfer Landtag.

Kommentar hinterlassen