24. Februar 2017

Select your Top Menu from wp menus

Aurum Ventures, aber Gold glänzt nicht immer

Schaut man die Webseite an, dann ist man erst einmal positiv überrascht, denn die ist wirklich gut gemact. Soll Sie auch, denn der erste Eindruck ist immer der Wichtigts. Dann liest man in der Eigenbeschreibung:

Immobilien Investments – Aurum Ventures

Die AURUM VENTURES ist seit über 50 Jahren Ihr professioneller Partner für Asset und Property Management und bündelt das gesamte Spektrum an immobilienbezogenen Investments- und Dienst- leistungsaktivitäten für institutionelle und private Investoren. Schwerpunkte der Aktivitäten sind das Portfolio- und Asset Management, sowie das komplette Property Management in der Vermietung und Projektentwicklung. Der Fokus liegt hierbei auf Büro- und Geschäftshäuser, Fachmarktzentren, Einkaufszentren sowie auf Wohnimmobilien.In Nürnberg hat sich die AURUM VENTURES 1961 als eingetragenes Handelsunternehmen niedergelassen. Mitte 1991 bildete sich die heutige Form der AURUM VENTURES durch den Gründer Robert H. Braun. Neben der Vertriebstätigkeit in der Immobilienprivatisierung fokussierte sich die AURUM VENTURES auch auf die Verwaltung und das Asset Management von gewerblichen Liegenschaften für Dritte.Neben dem Dienstleistungsbereich Immobilien geht die AURUM VENTURES auch strategische Beteiligungen auf dem Rohstoffsektor ein. Welche Explorationsmethode auch angewendet wird, die AURUM VENTURES steuert und koordiniert z. B. als Tochtergesellschaft der GERMAN PETROL Holding AG sämtliche Lagerstätten und Vorkommen von „Seltenen Erden“, Rohstoffen und erneuerbare Energien.Zitat von der Webseite Ende

Mal ehrlich, das hört sich doch nach Weltunternehmen mit echter großer Tradition an. Wenn Jemand „so dick aufträgt“, dann schauen wir dann gerne auch einmal hinter die Kulissen, denn oft „stinkt es da zum Himmel“. Das haben wir leider zu oft erlebt in der Vergangenheit. Schauen wir hier doch einmal auf die gemachten Angaben. Machen wir uns doch einmal auf recherchetour im Unternehmensregister, nach dem Unternehmen Aurum Ventures. Dort finden wir dann aber nur eine Aurum Ventures Capital AG, und die ist erst ein „paar Tage“ alt. Nun schauen wir uns diesen Eintrag des Unternehmens im Unternehmensregister dann doch einmal etwas genauer an. Hier ist eben auch jene Michaela Braun eingetragen die wir auch auf der Webseite Aurum-Ventures im Impressum finden. Was erstaunt ist dann diese enorme Kapitalerhöhung die man dort zum Thema „Grundkapital“ findet. Die hat man wohl durch ein WP Gutachten hinbekommen.

Genau dazu hatten wir dann einen Hinweis in die Redaktion bekommen „das da möglicherweise nicht alles so ganz Koscher sein könnte“, und in den Unterlagen gab es dann noch einen Hinweis zu einem Gisbert Klingenberg, der in diesem Zusammenhang eine Rolle spielt. Wir haben uns die Unterlagen, die man uns in die Redaktion zugespielt hat, dann einmal angeschaut und waren richtig verblüfft, denn in den Unterlagen haben wir dann ein wichtiges Dokument gefunden was den Briefkopf eines uns bekannten Unternehmens und einen Unterschriftenvermerk einer dortigen Führungskraft trug. Nun, Leute die man kennt ruft man dann auch einmal an. Die Überraschung in dem Unternehmen war dann doch sehr groß, vor allem darüber das man einen LOI für !“reinst Nickel“ abgegeben haben soll. Damit hat das Unternehmen denn nun gar nichts zu tun. Wir haben dem Unternehmen dann das uns vorliegende Papier aus den Unterlagen übermittelt, und Sie ahnen es „dort kannte man das Papier nun gar nicht“, schlicht gesagt eine Fälschung. starker Tobak. Nun haben wir natürlich in dem Vorgang weitere Recherche betrieben, dazu dann auch mit weiteren Personen und Unternehmen längere Gespräche geführt, und unsere Verblüffung wurde dann immer größer. Irgendwas an dem gesamten Vorgang ist nicht nur nicht koscher, sondern eher, in unserer Einschätzung, schon am Rande der Legalität und darüber hinaus. Not amused war vor allem der in den Vorgang einbezogene Wirtschaftsprüfer über den Vorgang, nachdem dieser mit dem uns bekannten Unternehmen gesprochen hatte. Er denkt derzeit darüber nach hier weitgehende juristische Schritte einzuleiten. Wir werden das dann in den nächsten Tagen wohl erfahren, was er unternommen hat. Googelt man dann allerdings im Internet weiter zu Herrn Klingenberg, dann findet man just zu diesem Zeitpunkt dort einen Artikel, der dann wieder so ganz in unsere Recherchen passt. den müssen Sie bitte lesen. Hier spricht man offen von einem Ruhrpottgauner, fast schon liebevoll und mit Anerkennung.

https://correctiv.org/blog/ruhr/artikel/2016/09/05/prinz-von-lug-und-trug/

Es wird sicherlich nicht der letzte Artikel zu Herrn Klingenberg und dem Unternehmen Aurum Ventures capital AG bleiben.
Interessant dann auch, die Historie der German Petrol Holding AG mit Sitz der AG in der Schweiz:
German Petrol Holding AG, Trasadingen – Publikationen

01.04.2016, SHAB 63, Tagebuch-Nr: 496 vom 29.03.2016

WM Holding AG, in Trasadingen, CHE-112.788.358, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 125 vom 02.07.2013, Publ. 952167).
Statutenänderung: 23.03.2016.
Firma neu: German Petrol Holding AG. Uebersetzungen der
Firma neu: (German Petrol Holding SA) (German Petrol Holding Ltd).
Zweck neu: Die Gesellschaft bezweckt das Halten und Verwalten von massgeblichen Beteiligungen in Deutschland und kann darüber hinaus auch Beteiligungen im übrigen Ausland oder der Schweiz erwerben und halten. Die Gesellschaft kann auch andere Unternehmen gründen und mit ihnen fusionieren. Sie kann Liegenschaften und Immaterialgüterrechte im In- und Ausland erwerben, belasten und veräussern sowie durch Beschluss des Verwaltungsrates Zweigniederlassungen und Agenturen im In- oder Ausland errichten. Im Weiteren kann die Gesellschaft Wertschriften erwerben, verwalten und verkaufen, Darlehen aufnehmen und gewähren sowie Garantien und andere Sicherheiten stellen.
Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Walter, Luca, deutscher Staatsangehöriger, in Schaffhausen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift.
Eingetragene Personen neu oder mutierend: Braun, Michaela, deutsche Staatsangehörige, in Nürnberg (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Wagner, Edwin, deutscher Staatsangehöriger, in Bochum (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

02.07.2013, SHAB 125, Tagebuch-Nr: 1102 vom 27.06.2013

WM Holding AG, in Trasadingen, CH-290.3.015.383-2, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 117 vom 20.06.2011, S. 0, Publ. 6211042).
Domizil neu: Zollstrasse 3, 8219 Trasadingen, [amtliche Umadressierung].

20.06.2011, SHAB 117, Tagebuch-Nr: 945 vom 15.06.2011

WM Holding AG, in Trasadingen, CH-290.3.015.383-2, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 44 vom 03.03.2006, S. 11, Publ. 3270944).
Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Mannhart + Fehr Treuhand AG, in Schaffhausen, Revisionsstelle.
Eingetragene Personen neu oder mutierend: TSZ Treuhandgesellschaft Sauter + Co Zürich AG (CH-020.3.000.856) (RAB 503’466), in Zürich, Revisionsstelle.

03.03.2006, SHAB 44, Tagebuch-Nr: 343 vom 27.02.2006

WM Holding AG, in Tr a s a d i n g e n , CH-290.3.015.383-2, Zollstrasse 264, 8219 Trasadingen, Aktiengesellschaft (Neueintragung).
Statutendatum: 23. 02. 2006.
Zweck: Erwerb, Veräusserung und Verwaltung von Beteiligungen aller Art, insbesondere im Zusammenhang mit Immobilien und Projektentwicklungen.
Aktienkapital: CHF 100’000.-. Liberierung
Aktienkapital: CHF 100’000.-.
Aktien: 100 Inhaberaktien zu CHF 1’000.-.
Publikationsorgan: SHAB.
Eingetragene Personen: Möllmann, Jürgen, von Deutschland, in Trasadingen, Präsident, mit Einzelunterschrift; Walter, Luca, von Deutschland, in Schaffhausen, Mitglied, mit Einzelunterschrift; Mannhart + Fehr Treuhand AG, in Schaffhausen, Revisionsstelle.

03.03.2006, SHAB 44, Tagebuch-Nr: 343 vom 27.02.2006

Unternehmensregister zum Unternehmen Aurum Ventures Capital AG

Amtsgericht Essen Aktenzeichen: HRB 27481 Bekannt gemacht am: 15.08.2016 20:16 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
15.08.2016
HRB 27481: AURUM VENTURES CAPITAL AG, Essen, Huttropstraße 60, 45138 Essen. Aktiengesellschaft. Satzung vom 22.06.2016 mit Änderung vom 08.08.2016. Geschäftsanschrift: Huttropstraße 60, 45138 Essen. Der Einkauf und Verkauf von Immobilien und Immobilienportfolios sowie die Verwaltung und Betreuung von Vermögen Dritter und das Asset Management im Bereich Immobilien, Property Management, Vermietungsmanagement, Projektentwicklung, Commercial Portfolio Betreuung, Co.-Investments (M&A), sowie Koordination im Bereich Öl, Gas und Exploration von Rohstoffen und seltenen Erden. 35.000.000,00 EUR. Ist nur ein Vorstandsmitglied bestellt, so vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Vorstand: Braun, Michaela, Nürnberg, *11.08.1962. Entstanden durch Umwandlung im Wege des Formwechsels der AURUM VENTURES Michaela Braun GmbH, Essen (Amtsgericht Essen HRB 27036) und gleichzeitiger Erhöhung des Grundkapitals von 100.000,00 EUR um 34.900.000,00 EUR auf 35.000.000,00 EUR nach Maßgabe des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 22.06.2016. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der formwechselnden Umwandlung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der formwechselnden Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die formwechselnden Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Relevante Beiträge

1 Kommentar

  1. Noack

    Die Geschichte der Aurum-Ventures-Capital-AG

    Die Historie der Aurum-Ventures, aktuell: Adresse: Hachestraße 34, 45127 Essen
    Telefon: 0201 85899200

    15.08.2016 / Löschung

    HRB 27036: AURUM VENTURES Michaela Braun GmbH, Essen, Huttropstraße 60, 45138 Essen. Die

    Gesellschaft ist in die Rechtsform einer Aktiengesellschaft unter der Firma AURUM VENTURES CAPITAL

    AG, Essen(Amtsgericht Essen, HRB 27481) umgewandelt.
    Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der formwechselnden Umwandlung

    beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung

    der formwechselnden Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger

    sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe

    schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses

    Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die formwechselnden

    Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    15.08.2016 / Neueintragung

    HRB 27481: AURUM VENTURES CAPITAL AG, Essen, Huttropstraße 60, 45138 Essen. Aktiengesellschaft.

    Satzung vom 22.06.2016 mit Änderung vom 08.08.2016.
    Geschäftsanschrift: Huttropstraße 60, 45138 Essen. Der Einkauf und Verkauf von Immobilien und

    Immobilienportfolios sowie die Verwaltung und Betreuung von Vermögen Dritter und das Asset

    Management im Bereich Immobilien, Property Management, Vermietungsmanagement, Projektentwicklung,

    Commercial Portfolio Betreuung, Co-Investments (M&A, sowie Koordination im Bereich Öl, Gas und

    Exploration von Rohstoffen und seltenen Erden. Mit Registrierung. Ist nur ein Vorstandsmitglied

    bestellt, so vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird

    die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem

    Prokuristen vertreten.
    Vorstand: Braun, Michaela, Nürnberg. Entstanden durch Umwandlung im Wege des Formwechsels der AURUM

    VENTURES Michaela Braun GmbH, Essen (Amtsgericht Essen HRB 27036) und gleichzeitiger Erhöhung des

    Grundkapitals von Mit Registrierung um Mit Registrierung auf Mit Registrierung nach Maßgabe des

    Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 22.06.2016.
    Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der formwechselnden Umwandlung

    beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung

    der formwechselnden Umwandlung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger

    sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe

    schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses

    Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die formwechselnden

    Umwandlung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird. 1Erhöhung des Stammkapitals von 00.000 Euro

    auf 35.000.000 Euro!

    Im Handelsregister Essen steht, dass Aurum Ventures eine millionenschwere Firma ist. Doch die

    Bewertung beruht auf merkwürdigen Unterlagen. Ein Lehrstück darüber, wie leicht man aus einem Stück

    Draht richtig viel Geld machen kann.
    Das vermeintliche Kapital von Aurum Ventures sind 60 Kilogramm Nickeldraht, gelagert in einem Depot

    in Magdeburg. Haarfein ist der Draht, nur 0,025 Millimeter dünn und insgesamt 13.000 Kilometer lang,

    einmal von Berlin bis Wladiwostok und zurück. (…)* Entsprechende Fragen von correctiv.org hat die

    Firma Aurum Ventures nicht beantwortet.

    Dennoch gelingt es der Aurum Ventures GmbH sich im August 2016 in eine Aktiengesellschaft

    umzuwandeln und ihr Kapital auf 35 Millionen Euro zu erhöhen. Grundlage dafür: der ominöse

    Nickeldraht.
    35 Millionen sagt Ernst & Young

    Die Erzeugung der 35 Millionen Euro nimmt ihren Anfang mit einer Reihe von Gutachten. Am 30. März

    2016 bewerten Wirtschaftsprüfer der Kanzlei Ernst & Young den Nickeldraht mit knapp 100 Millionen

    Euro. Eine erstaunlich hohe Summe. Nickel wird heute an den Rohstoffbörsen mit rund 10.000 Dollar

    pro Tonne gehandelt. (…)*

    Die Prüfer berufen sich bei ihrer Bewertung unter anderem auf eine Handvoll Schreiben, in denen

    Firmen erklären, den Draht kaufen zu wollen. Die Briefe stammen jedoch fast ausnahmslos von Firmen,

    die nicht einmal eine eigene Webseite haben und kaum aktiv zu sein scheinen.

    Einer der vermeintlichen Absender bestätigte gegenüber correctiv.org, das angebliche Schreiben nicht

    verfasst zu haben. Handelt es sich bei den Briefen also um Fälschungen? Auch dazu wollte Aurum

    Ventures auf Anfrage nichts mitteilen.

    Zusatzhinweis: Nachzulesen ist die Betrügerbiographie von Klingenberg im Urteil des Landgerichts

    Dortmund vom 15. Februar 2011. Zu vier Jahren und neun Monaten verurteilt ihn das Gericht wegen

    Betrugs in zehn Fällen, sowie wegen Urkundenfälschung. Zwei Mal gaukelte er Opfern vor, eine

    Bankfinanzierung für Immobiliengeschäfte vermitteln zu können. Tatsächlich strich er jedoch einfach

    den Vorschuss auf die vereinbarte Provision ein, ohne je die versprochene Finanzierung zu besorgen.

    Einmal versprach er Geschäftsleuten aus Kasachstan, ihnen über 200 Tonnen Waschpulver zu liefern.

    Kassierte den vereinbarten Kaufpreis in Höhe von etwa 130.000 Euro, lieferte aber nur einen kleinen

    Teil der Ware. Als Klingenberg wieder einmal das Startkapital für eine seiner zahlreichen

    Firmengründungen nicht hatte, besorgte er zusammen mit weiteren Tätern das Geld über

    Konsumentenkredite im Namen seiner damaligen Lebensgefährtin. Die nötigen Bonitätsunterlagen

    fälschten die Betrüger.

    Der ganz große Wurf ist Klingenberg dabei offenbar nie gelungen. Die Schadenssummen, die er laut dem

    Urteil angerichtet hat, bewegen sich normaler Weise im fünfstelligen Bereich.

    Die Haftstrafe – abzüglich einer früheren Haftstrafe müsste Klingenberg noch zwei Jahre absitzen –

    ist nie vollstreckt worden. Mit ärztlichen Attesten erreicht er, dass ihm die Staatsanwaltschaft

    mehrmals Strafaufschub gewährt. (…)*
    Sagenhafter Reichtum

    Thurn und Taxis – wer kennt den Namen nicht? Das in Regensburg ansässige Adelsgeschlecht gründete

    einst das erste europäische Postnetz und wird seitdem mit sagenhaftem Reichtum verbunden.

    Mit Karl Friedrich Prinz von Thurn und Taxis will die Familie jedoch nichts zu tun haben. Man habe

    keinen Kontakt, sagt das Stammhaus in Regensburg auf Anfrage.

    Die genaue Beziehung zwischen Prinz Karl und dem Betrüger ist nicht klar. Doch in Emails bezeichnet

    sich Klingenberg schon einmal als „Chairman of the Board of Management” oder als „Transaction

    Director” einer weiteren Firma mit dem Namen Karl Prinz von Thurn und Taxis. (…)*
    Gaukelei

    (…)* Auf den Webseiten der Firmen Aurum Ventures und German Petrol AG gibt es zahlreiche Verweise

    aufeinander. Einer aus der Familie Klingenberg posiert auf der Webseite der Aurum Ventures mit dem

    Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton.

    Doch die Darstellungen im Internet sind vor allem eines: Gaukelei.

    Ein Vertrag mit dem Essener Baukonzern Hochtief über die Prüfung eines Bauprojekts im Saarland, wie

    es etwas verschwurbelt auf der Webseite von Aurum Ventures heißt? Erfunden. Hochtief sagt, es habe

    bloß einmal eine Anfrage gegeben.

    Angeblich will man in diesem Jahr die Firma gekauft haben, die den Markenname Telefunken besitzt.

    Auch das stimmt nicht. Ein Sprecher sagt, es habe zwar einen Kaufvertrag mit der Aurum Ventures

    Michaela Braun GmbH gegeben. Doch dann sei die vereinbarte Summe nie bezahlt worden. Man habe Aurum

    Ventures bereits aufgefordert, die falschen Behauptungen von der Webseite zu entfernen.

    (…)* Offenbar hoffen sie, den tatsächlichen Besitzer der Objekte mit einem Käufer zusammen zu

    bringen und daran mitzuverdienen.
    Ein dubioser Metallschatz

    Im Jahr 2015 ist das Anlagevermögen von Aurum Ventures auf wundersame Weise explodiert, von wenigen

    hundert Euro auf fast 100 Millionen Euro. In den Fußnoten heißt es dort knapp: Man habe das Geld

    verdient mit Finanzpapieren im Zusammenhang mit „Nickeldraht auf Spulen“. Das ist wahre Alchimie. In

    der Bilanz von 2014 gab es keinerlei Hinweise darauf, dass die Firma sich einen derartigen

    Metallschatz leisten könne.

    Die German Petrol schreibt auf ihrer Webseite: die „böhmisch-mährische Linie“ der Adelsfamilie habe

    sich mit einer Beteiligung in Höhe von 63 Prozent an German Petrol Zugang zum Energie- und

    Rohstoffsektor gesichert. Sage und schreibe 20 Milliarden Euro Umsatz will die Firma im vergangenen

    Jahr gemacht haben. Das wäre in etwa soviel, wie der Softwareriese SAP erwirtschaftet. German Petrol

    ist eine Luftnummer. Dafür spricht auch, dass auf der Webseite der Firma einer der Verwaltungsräte

    den Anschein erweckt, Anwalt zu sein. Doch im deutschen Anwälteverzeichnis ist er nicht zu finden.

    Registriert wurde der Internetauftritt von German Petrol von der DPG Karl Prinz von Thurn und Taxis

    Grundstücksverwaltung. Das Kürzel DPG erinnert jedoch nicht an sagenhaften Reichtum aus der Welt der

    Adligen, sondern an ein Ganovenstück aus den 1990er Jahren. So berichtete der „Spiegel“ damals, dass

    die DPG Deutsche Planungsgesellschaft sich bei mehreren Banken in zweistelliger Millionenhöhe

    Immobilienprojekte in Ostdeutschland vorfinanzieren ließ. Ohne sie je zu bauen. Die Firma ging

    pleite, die Banken blieben auf den Verlusten sitzen. Karl Prinz von Thurn und Taxis saß damals im

    Vorstand einer der Pleitefirmen.

    Karl Prinz von Thurn und Taxis bestätigte gegenüber CORRECTIV, dass er der Frau von Klingenberg

    sowie einem weiteren Compagnon des Betrügers Vollmachten ausgestellt habe. Allerdings habe er schon

    seit über einem Jahr keinen Kontakt mehr zu Klingenberg. Konkrete Fragen beantwortete er nicht.

    Stattdessen führte er eine Krankheit des Betrügers an.

    Die Gläubiger haben schon lange keine Freude mehr am Leben von Klingenberg. Seit Jahrzehnten prellt

    er zusammen mit seinen Compagnons seine Geschäftspartner. Und schafft es bis heute, Leute

    anzuziehen, die mit ihm arbeiten, die zum Beispiel Geschäftsführerposten übernehmen. Wer da Opfer

    und Täter ist, ist nicht immer leicht zu unterscheiden.

    Derzeit führt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mehrere Verfahren gegen ihn, unter anderem wegen

    Betrugs, Verstößen gegen das Insolvenzrecht, Bedrohung, Körperverletzung und Bankrott. (…)*
    Ist Klingenberg untergetaucht?

    Wo Klingenberg sich aufhält ist unklar. Zuletzt wohnte er offenbar in Oberhausen. Schon einmal ist

    er untergetaucht: um die Jahrtausendwende entzog er sich seiner Verhaftung, indem er aus dem

    Hinterausgang seines Büros türmte. Die Polizisten hatten ihn nicht rechtzeitig erkannt. Anschließend

    tauchte er über ein Jahr in Süddeutschland unter, bis er schließlich doch verhaftet wurde.

    Anfang 2016 wurde die „Graf von Bozena Holding“ aus dem Handelsregister Düsseldorf mangels Vermögen

    gelöscht. Bozena ist der Vorname von Klingenbergs Ehefrau. Und der letzte Geschäftsführer der

    vermeintlichen Adelsfirma stammte ebenfalls aus der Familie: Kenny Klingenberg. Für eine

    Weiterführung des Betrügergeschlechtes ist offenbar gesorgt.

    *Anmerkung 28.9.2016: Das Landgericht Essen hat uns in einer einstweiligen Verfügung auf Antrag der

    Aurum Ventures Capital AG, der German Petrol Holding AG, der Karl Prinz von Thurn und Taxis AG und

    von Karl Prinz von Thurn und Taxis vier Sätze in dem oben stehenden Artikel verboten. Wir halten

    Euch über die weitere juristische Auseinandersetzung in dieser Sache auf dem Laufenden, d.Red.

    *Anmerkung 14.10.2016: Das Landgericht Essen hat uns in einer weiteren einstweiligen Verfügung auf

    Antrag von Gisbert Klingenberg, neun weitere Punkte in dem oben stehenden Artikel verboten. Wir

    gehen gegen diese Entscheidung vor und werden Euch über die weitere juristische Auseinandersetzung

    auf dem Laufenden halten.

    Anmerkung: Klingenberg ist offenbar Inhaber der Aurum-AG!

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.