24. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Aufräumen beim V+ Plus IV Fonds- und den Fonds bitte Liquidieren

Eine andere Lösung sehen wir nach den uns vorliegenden Fakten nicht mehr. Dies sollte die Geschäftsführung nun ins Auge fassen, denn der Fonds kann aus unserer Sicht auf Dauer keine Gewinne für die Anleger erzielen. Es werden derzeit nur Kosten generiert, zum Beispiel für die Service KVG und die Anlegerverwaltung, jeden Monat seit Monaten. Dabei ist es der SERVICE KVG und der Geschäftsführung nicht gelungen, neue Anlagekriterien mit der BaFin festzulegen, damit man neues Kapital hätte einsammeln können.

Dabei handelt es sich nicht nur um ein Desaster für die Service KVG und die eingeschalteten Rechtsanwälte, sondern auch für die Anleger. Sie haben hier seit fast anderthalb Jahren unglaubliche Kosten bezahlen müssen. Dass es sich aber für die Anwälte und die Service KVG um eine einträgliche Einnahmequelle handeln dürfte, müssen wir wohl nicht erwähnen.

Uns scheint, dass man das möglicherweise auch so lange weiterlaufen lassen möchte, wie noch Geld auf dem Konto vorhanden ist. Wir haben dazu einen umfangreichen Fragenkatalog an die BaFin übermittelt, mit der Bitte gegenüber der SERVICE KVG nun umgehend Maßnahmen zu ergreifen, damit noch etwas Geld für die Anleger übrig bleibt.

Eine Liquidation halten wir für unumgänglich.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.