Anlegerschutzgemeinschaften zum Thema „Infinus“ bringen hier gar nichts!

Dieser Meinung sind nicht nur wir. Auch ein „Anwalt“ schreibt dazu „Was bringen Anlegerschutzgemeinschaften. Im Moment erschließt sich uns nicht, warum man sich einer derartigen Gemeinschaft anschließen und was diese konkret bewirken soll. Über aktuelle Entwicklungen werden Sie ohnedies zeitnah informiert, soweit dies überhaupt relevant ist. Wenn sie Inhaber von Orderschuldverschreibungen sind, können Sie auf Aktivitäten des Insolvenzverwalters warten. Bei anderen Anlageformen, Genussrechten und Nachrangdarlehen, sind Sie gehalten, individuell vorzugehen. Wir haben daher den Verdacht, dass die meisten dieser Schutzgemeinschaft nur Akquisitionsvehikel für Anwälte sind. Nennenswerte Vorteile sind daraus nach unserer Einschätzung nicht zu erwarten.

Da werden sich die Kollegen von Rechtsanwalt Lachmair aus München aber freuen. In einem anderen Artikel haben wir in der vorigen Woche einmal veröffentlicht „wer zu wem“ in diesem Bereich gehören kömnnte.

3 Kommentare

  1. Claus Z 25. November 2013
    • Bernd 25. November 2013
  2. gmeier 25. November 2013

Kommentar hinterlassen