Start Verbraucherschutzinformationen Alexander Neufeld Kol von Lion Investment antwortet (nicht)

Alexander Neufeld Kol von Lion Investment antwortet (nicht)

0

Über die Firma Lion-Investment.eu hatten wir bereits im Forum berichtet. Fairerweise hatten wir unter der Emailadresse ceo@lion-investment.eu Herrn Alexander Neufeld Kol, angeschrieben und um Stellungnahme gebeten:

„Wir planen eine weitere Berichterstattung über die Strategie der Geldanlage der Lion Investment. Wir beziehen uns auf Ihre Darstellung im Internet unter lion-moneyinvestment.com.

1. Wie haben die bisherigen Kunden den Weg zu Ihnen gefunden? Internet, Vertrieb oder persönliche Kontakte?
2. Seit wann besteht der Club? Was ist das für eine Rechtsform? Was bedeutet die Bezeichnung CEO in diesem Zusammenhang?
3. Warum tauchen Sie auf der Internetseite teilweise als Kol oder also Kolcedancev auf?
4. Sind Sie Berater für Verbraucher (so zu entnehmen aus den AGB) oder Anbieter / Darlehensnehmer?
5. Haben Sie eine Genehmigung nach dem Kreditwesengesetz? Falls nein, warum nicht?
6. Haben Sie testierte Bilanzen/ Due Diligence von Wirtschaftsprüfern für die Anlagen (Immobilien), wer steht im Grundbuch?
7. Wer ist Franka Hummel? Wie werden die Mitarbeiter entlohnt?
8. Wer ist ihr Dienstleister für die kostenfreie Rechts- und Steuerberatung für die Kunden?
9. Warum zahlen Sie für Fremdkapital so hohe Zinsen? Warum finanzieren Sie sich nicht über Banken?
10. Wer ist Dr. Klüber und Partner?
11.Wer ist die Bank OAO?
12. Weshalb ist auf der letzten Seite der Unterlagen http://media.wix.com/ugd/b8dfa4_45d6f51bfcb14cefa2ab07cd6084d9d3.pdf plötzlich von Investmentsfonds die Rede?
13. Wo ist Ihr Büro? Stimmen die Postangaben (Wiesenweg 12, 10555 Berlin
Wir wollen nächste Woche ausgewogen, fair und umfassend berichten, so dass eine Stellungnahme bis zum 25.01.2016, 18.00 Uhr sehr freundlich wäre.

Die Frist zur Stellungnahme ist gestern abgelaufen, ohne dass die Fragen beantwortet worden wären. Positive Rückmeldungen aus dem Nutzerkreis der Seite haben wir nicht erhalten.

Wir meinen, dass der Internetauftritt unstimmig ist und eher Fragen aufwirft. Jeder muss selbst entscheiden, wie er sich zu solchen Rechtsgeschäften stellt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here