Abschuss

Beim Abschuss ihres Hubschraubers nahe dem syrischen Palmyra sind zwei russische Piloten ums Leben gekommen. Der Helikopter sei gestern unter Beschuss durch Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) geraten und abgestürzt, teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Damit steigt die Zahl der in Syrien getöteten russischen Soldaten auf zwölf. Mitte März hatte Russlands Präsident Wladimir Putin den Abzug des größten Teil der russischen Truppen aus Syrien verkündet.

Kommentar hinterlassen