Wuchtig

Gleißend hell und dazu wuchtiger als 30 Hiroshima-Bomben war neuen Studien zufolge die Explosion eines tonnenschweren Meteoriten über Russland. Neun Monate nach der Detonation rufen Forscher dazu auf, sich der Gefahren aus dem Weltall bewusst zu werden.

Kommentar hinterlassen