Wie vermutet

Mit hohen Erwartungen hat gestern in Perus Hauptstadt Lima das Ringen um einen globalen Klimaschutz-Vertrag begonnen. Vertreter aus 195 Ländern verhandeln rund zwei Wochen lang über die Rohfassung eines Weltklimaabkommens, das dann Ende 2015 in Paris verbindlich verabschiedet werden und 2020 in Kraft treten soll. Nach der Konferenz sagen wir alle wieder „außer Spesen nichts gewesen“.

Kommentar hinterlassen