Weiterer Brandsatz entdeckt

Nur wenige hundert Meter von dem Tunnel entfernt in dem am Dienstag sieben Behälter mit brennbarer Flüssigkeit gefunden wurden, sei ein weiterer Brandsatz entdeckt worden.

Ein Bahnarbeiter entdeckte die beiden Behälter beiderseits der viergleisigen Trasse nördlich des Berliner Hauptbahnhofs gegen 14.20 Uhr. Auch in diesen Behältern befand sich eine brennbare Flüssigkeit. Die Machart sei ähnlich wie bei den beriets gefundenen Brandsätzen. Erst wenige Stunden zuvor waren am Eisenbahnknotenpunkt Grünau wurden verdächtige Gegenstände gefunden, die sich ebenfalls um Brandsätze handeln könnten. Bahn und Bundespolizei verstärkten die Kontrollender Gleise.

Kommentar hinterlassen