Walp UG & Co. KG-wieder eine Totalverlustrisiko Beteiligung

Auch hier finden wir wieder ein „Bauchladen“ an Beteiligungen, die man dem Anleger anbietet. Warum konzentriert man sich nicht auf eine Beteiligungsform? Ist der Sinn dieses Konzeptes, mehr Anleger zu bekommen, ohne ein BaFin-gestattetes, teures Prospekt erstellen zu müssen? Fast hat man diesen Eindruck. Hier bietet man dem Anleger nachfolgende Modelle an:

unternehmensdetails- Walp UG & Co. KG

Grundbuchbesichertes Darlehen

Laufzeit

5 Jahre

Mindestzeichnung

Einmaleinlage ab 20.000,- Euro

Zins

5 %

Emissionskosten

kein Agio

Anlaufverluste

keine

Zahlung der Zinsen

1 x jährlich

Anleihekapital

Art

Inhaberschuldverschreibung mit Festverzinsung

Ausgestaltung
  • Anleihe
  • Festverzinsung von 5 % p.a.
  • Anspruch auf Rückzahlung zum Nominalwert nach fester Laufzeit
Laufzeit

5 volle Jahre (feste Laufzeit)

Emissionsvolumen

5,0 Mio. Euro

Mindestzeichnung

Einmaleinlage ab 100.000,- Euro

Emissionskosten

kein Agio

Anlaufverluste

keine

Zahlung der Zinsen

1 x jährlich

Nachrangdarlehenskapital

Art

Nachrangdarlehens-Vertrag mit nachrangig zahlbarer Festverzinsung

Festverzinsung

5 % p. a.

Laufzeit

5 volle Jahre (feste Laufzeit)

Agio

5 %

Mindestzeichnung

Einmaleinlage ab 100.000,- Euro

Anbieter ist jeweils die

Walp UG & Co. KG

Geschäftsführer:
Walters Peters

Branche:
Hotels

Ernestinenstrasse 67
45141 Essen

Email:
walp@walp-online.de

Internet:
www.petul.de

Mobil: 0160 / 7173030

Kommentar hinterlassen