Vorschlag aus Griechenland

Eine griechische Stiftung für Wirtschaftsforschung lässt mit einem interessanten Vorschlag zur Bewältigung der Schuldenkrise aufhorchen.

Das hoch verschuldete Land soll seinen staatlichen Grund- und Immobilienbesitz als Pfand für neue Staatsanleihen nutzen. Auf dieser Weise könnte das vom internationalen Kapitalmarkt ausgeschlossene Euro- Land mehr als 100 Milliarden Euro erlösen, berichteten griechische Zeitungen unter Berufung auf die Stiftung.

Kommentar hinterlassen