Start Politik Verhandlungen

Verhandlungen

0

Das zahlungsunfähige Sri Lanka will seinen internationalen Gläubigern Pläne für eine Umschuldung vorlegen. Zu diesem Zweck sei für Freitag ein Onlinetreffen mit allen Gläubigern geplant, berichtet heute der sri-lankische Fernsehsender NewsFirst.

Dabei wolle die Regierung das ganze Ausmaß der wirtschaftlichen Probleme des Landes erläutern und Pläne für eine Umschuldung und eine milliardenschwere Rettungsaktion des IWF darlegen, hieß es.

Jahrelanges wirtschaftliches Missmanagement und die Folgen der Pandemie haben den südlich von Indien gelegenen Inselstaat in die schlimmste Wirtschaftskrise seit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1948 gerissen. Mangels Währungsreserven kann das Land mit seinen etwa 22 Millionen Einwohnern und Einwohnerinnen seine Staatsschulden nicht mehr zurückzahlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here