Verfassungswidrig

Der Oberste Gerichtshof der USA hat gestern die Hinrichtungspraxis im Bundesstaat Florida für verfassungswidrig erklärt, weil die Entscheidung über Leben oder Tod dort nicht von einer Jury getroffen wird.In dem mit acht Stimmen gegen eine gefällten Urteil heißt es, der sechste Zusatzartikel zur Verfassung der USA, das Sixth Amendment, sehe im Fall von Todesurteilen nicht einen Richter, sondern eine Jury zur Prüfung aller Fakten vor. Eine bloße Empfehlung reiche nicht.

Kommentar hinterlassen