Verbot in ganz Spanien

Neuer Rückschlag für Uber: Ein Gericht in Madrid hat die Vermittlung von Fahrdiensten durch das US-Unternehmen in ganz Spanien bis auf weiteres verboten. Ein Handelsgericht gab gestern dem Antrag einer Vereinigung von Taxibesitzern statt und erließ eine einstweilige Verfügung.

Kommentar hinterlassen