Start Sport Überraschung bei Darts WM

Überraschung bei Darts WM

0

Peter Wright hat sich erstmals zum Darts-Weltmeister gekrönt und die Titelverteidigung von Michael van Gerwen verhindert. Der Schotte setzte sich am Mittwoch in einem hochklassigen Finale der Weltmeisterschaft der Professional Darts Corporation (PDC) in London mit 7:3 durch und feierte den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

Wright beendete mit dem Triumph, für den er 500.000 Pfund (rund 590.000 Euro) kassiert, auch seine Misere gegen van Gerwen, dem er zuvor auch in seinem bisher einzigen WM-Finale (2014) sowie neun Major-Finals immer unterlag.

In der Weltrangliste verbessert sich „Snakebite“, dem am Mittwoch insgesamt elf Aufnahmen mit der Maximalpunktzahl von 180 gelangen, auf Rang zwei. „Das klingt unglaublich. Jetzt bin ich tatsächlich Weltmeister“, sagte Wright als er die 25 Kilogramm schwere Sid Waddell Trophy überreicht bekam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here