Turbulente Tage an deutschen Flughäfen

Bereits am Montag wird die Geduld von Flugreisen auf eine harte Probe gestellt.

Ab diesem Tag sollen an mehreren Airports die ersten Betriebsverhandlungen stattfinden. Die Lufthansa rechnet mit Störungen. Ab Mittwoch droht dann ein Streik der Fluglotsen, der womöglich den gesamten Luftverkehr über Deutschland lahmlegt. Die Tarifkommission berät am Monatgnachmittag über das weitere Vorgehen. Doch es sieht wahrscheinlich nicht gut aus. Die Fluggesellschaften blicken mit Sorge auf die nächsten Tage. Hintergrund der Konflikte ist ein Vorschlag der EU-Kommission für mehr Wettbewerb in der Bodenabfertigung. Die Gewerkschaft Verdi befürchtet dadurch Nachteile für die Beschäftigten.

Kommentar hinterlassen