Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz TSO-DNL Active Property, Limited Partnership – Vorsicht bei Investitionen im Ausland

TSO-DNL Active Property, Limited Partnership – Vorsicht bei Investitionen im Ausland

0

Investitionen im Ausland sind immer mit einem besonderen Risiko für den Anleger verbunden. Dies natürlich noch mehr, wenn es sich wie hier um einen Blindpool handelt. Wir raten grundsätzlich i m m e r von solchen risikoreichen Investitionen ab. In der Werbung für das Produkt heißt es:

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern die direkte Beteiligung als Limited Partner an der TSO-DNL Active Property, LP.Die Anlagestrategie der Beteiligungsgesellschaft sieht Investitionen über Tochterunternehmen in unterbewerteteGewerbeimmobilien im Südosten der USA vor.

Nach dem Erwerb der Immobilien werden hierauf teilweise vollständig neue Anlagen errichtet; teilweise werden aus diesen Immobilien bereits Erträge erzielt, die jedoch durch bauliche Maßnahmen, Sanierungen oder Entwicklungsmaßnahmen an den Objekten deutlich gesteigert werden sollen. Die Gesellschaft beabsichtigt mindestens drei in Memphis (Tennessee), Greensboro (North Carolina) und Jacksonville (Florida) gelegene Immobilienprojekte zu realisieren.

Bei ausreichender Kapitalisierung sollen weitere Immobilien mit ähnlichen Eigenschaften auf Ebene der Objektgesellschaften erworben werden. Bei den zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch nicht feststehenden, zusätzlich geplanten Immobilienvorhaben handelt es sich um einen sogenannten “Blind Pool”. Die geplante Laufzeit beträgt ca. 10 Jahre bis zum 1. Januar 2025. Der General Partner hat das Recht die Laufzeit um zwei zusätzliche Perioden von jeweils einem Jahr zu verlängern (bis 1. Januar 2026 bzw. 1. Januar 2027).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here