TreSelect Fonds- Maßnahmen der Justiz am heutigen Tage

Aus zuverlässigen Kreisen haben wir erfahren, dass es am heutigen Tage Maßnahmen einer Staatsanwaltschaft gegen das obengenannte Unternehmen und Personen aus dem Umfeld des Unternehmens gegeben hat. Tre Select Fonds ist übrigens ein Produkt von vor 10 Jahren, also weit vor unserer Zeit als Internetplattform. Auch das Internet gibt zu dem Thema nicht soviel her, unter anderem ein Eintrag aus dem Jahre 2014, der besorgniserregend ist.

Drohender Verlust für alle Tre Select-Anleger

Tre Select GmbH & Co. KG und Tre Select Flex GmbH & Co. KG

Unsere Mitglieder haben uns beauftragt, die beiden Tre Select Fonds einer näheren Prüfung zu unterziehen. Die Ergebnisse sind alarmierend, denn aus mehreren Gründen sind uns erhebliche Unstimmigkeiten aufgefallen.

Stellungnahme RA Stefan Göttlich – 22. Oktober 2014

Die Anleger werden durch eine Treuhandgesellschaft im Handelregister vertreten. Diese Treuhandgesellschaft hat jedoch die Verträge bereits im Jahr 2013 gekündigt und zwar aufgrund der Nichtzahlung der Treuhandgebühren. Im Handelsregister ist die Gesellschaft bereits gelöscht! Anleger sind dementsprechend nicht mehr im Handelsregister vertreten. Vorgesehene Ausschüttungen (siehe Prospekt) sind seit Jahren nicht bezahlt worden. Besorgniserregend sind zudem die häufigen Sitzverlegungen der Gesellschaft (Eisenhüttenstadt, Bodensee, Frankfurt am Main etc.).

http://sri-ev.de/TRE-Select-,static.html

Die ehemalige Domain des Unternehmens steht mittlerweile wohl zum Verkauf

http://www.tre-select.de

Investitionskonzept
Der Private-Equity-Fonds TRE select flex stellt nicht-börsennotierten Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung, damit diese beispielsweise Investitionen tätigen oder in Vermarktungsstrategien investieren können. In der Position als Stiller Gesellschafter wird die Fondsgesellschaft TRE select flex GmbH & Co. KG am Gewinn sowie am möglichen Verlust des Unternehmens beteiligt, mit dem ein entsprechender Gesellschaftsvertrag abgeschlossen wurde. Der Stille Gesellschafter hat lediglich einen Anspruch auf Kontroll- und Informationsrechte, eine Einflussnahme auf das Management des Unternehmens ist nicht möglich. Bei Prospektlegung wurden noch keine konkreten Unternehmen selektiert, es handelt sich daher um ein Blind-Pool-Konzept.

 

Kommentar hinterlassen