Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Totalverlustrisiko: Juicy Grow GmbH lasst bloß die Finger davon

Totalverlustrisiko: Juicy Grow GmbH lasst bloß die Finger davon

2

Mehr fällt uns dann zu diesem Investmentangebot auch nicht ein. Für uns ist da jemand auf Dummenfang, denn schaut euch bitte selber einmal die unternehmerische Vita des Herrn an, der dort bei der deutschen Gesellschaft in der Verantwortung ist.

FireShot Capture 035 – Juicy Grow GmbH, Berlin – www.northdata.de

Zudem ist dies auch noch eine neu gegründete Firma, also ohne jeglichen Nachweis, dass das auch funktionieren kann. Das Risiko liegt also immer zu 100% beim Anleger, wenn sie sich daran beteiligen, also bei Ihnen.

Hinweisen wollen wir in diesem Zusammenhang auch noch auf einen Artikel, den gomopa vor ein paar Tagen veröffentlicht hat. Auch das sollte als Warnung verstanden werden.

https://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=3223&meldung=Cannabis-Razzia-bei-Lidl-nach-Millionen-Deal-mit-The-Green-Dealers-Arnim-von-Brunn-und-Michael-Kuehn

Nochmals, Geld retten, heißt, gar nicht erst ein Investment tätigen.

Schaut man sich die Internetseite weiter an, dann wimmelt es dort von Namen, wo man doch bitte einmal die Frage stellen muss, „sind die alle echt??

Und wenn ja, wo sind denn die gesamten Erfolgsnachweise, denn von irgendwas müssen die ja alle bezahlt werden. Oder werden die nur vom Geld der dummen deutschen Anleger bezahlt?“

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) Aktenzeichen: HRB 214650 B Bekannt gemacht am: 12.02.2020 12:04 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
11.02.2020
HRB 214650 B: Juicy Grow GmbH, Berlin, Potsdamer Straße 147, 10783 Berlin. Firma: Juicy Grow GmbH; Sitz / Zweigniederlassung: Berlin; Geschäftsanschrift: Potsdamer Straße 147, 10783 Berlin; Gegenstand: Die Produktion und der Handel mit verschiedenen Ausrüstungen, insbesondere Gewächshäusern, der Import und der Export von verschiedenen Ersatzteilen und Zubehör sowie der Import und Export von Waren aller Art. Stamm- bzw. Grundkapital: 25.000,00 EUR; Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Geschäftsführer: 1. Bitner, Viktor, *29.03.1969, Berlin; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Prokura: 1. Wacker, Andre, *08.08.1980, Berlin; Einzelprokura mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 06.11.2019

2 KOMMENTARE

  1. Sie müssen selbst wissen und verantworten, welche Informationen Sie hier veröffentlichen. Ihr Artikel zeigt mir jedoch, dass Sie das Firmenkonstrukt überhaupt nicht verstanden haben.
    Man kann nicht direkt in die Juicy Grow GmbH investieren, sondern in die „Unternehmenssparte“ JuicyFields. Und dort ist auch nicht Herr Bittner geschäftsführend, sondern ein Herr Alan Glanse.

    Sie haben Recht hinsichtlich Ihrer Risikoeinschätzung. Aber dies dürfte für jede neu gegründete Firma gelten, wie im übrigen auch für alteingesessene.

    Was hat eigentlich der Artikel von http://www.gomopa.net mit JuicyFields zu tun? Rein gar nichts.
    Und wenn Sie bezweifeln, ob die auf der Internetseite genannten Personen echt sind, so empfehle ich doch einen Besuch der Mary Jane Messe in Berlin im Oktober. Dort ist JuicyFields präsent. Sie werden dort echte JuicyFields Mitarbeiter treffen, wie u.a. auch den Geschäftsführer Alan Glanse. Der wird sich sicherlich bereit erklären, mit Ihnen ein Gespräch hinsichtlich des Unternehmens zu führen. Die dort gewonnenen Eindrücke und Informationen können Sie ja dann in einen inhaltlich fundierteren Beitrag einfließen lassen.

    Gruß

  2. Sehr geehrter Herr Bremer,

    ich möchte Sie hiermit vorsorglich darauf aufmerksam machen, dass Sie mit Ihrem obigen Artikel „Totalverlustrisiko: Juicy Grow GmbH lasst bloß die Finger davon“ sich in juristischer Hinsicht arg die Finger verbrennen können.
    Falsche Angaben werden von Juicy Fields genauestens zur Kenntnis genommen und ggf. strafrechtlich verfolgt.

    Anmerkung der Redaktion:
    Und was soll ich jetzt tun? Vor Ehrfurcht erstarren und zittern wie Espenlaub? Nein, ich weiß was besseres wir werden weitere Recherche betreiben! Danke für den Hinweis!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here