Strafe

Die US-Investmentbank Morgan Stanley bringt einen Rechtsstreit über Hypothekenpapiere hinter sich. Sie zahlt den beiden staatlichen Immobilienfinanzierern Fannie Mae und Freddie Mac insgesamt 1,25 Milliarden Dollar (925 Mio Euro). Darauf habe sich die Bank mit der zuständigen Aufsichtsbehörde FHFA grundsätzlich verständigt, erklärte Morgan Stanley gestern in einer Börsenmitteilung. Die Vereinbarung müsse aber noch von beiden Seiten endgültig abgesegnet werden.

Kommentar hinterlassen