Soldaten nach Uganda

US-Präsident Barack Obama schickt rund 100 US-Soldaten zur Unterstützung des ugandischen Militärs in das ostafrikanische Land.
Die US-Truppen sollten die ugandische Armee bei ihrem Kampf gegen die dort agierende Widerstandsarmee des Herrn (Lord’s Resistance Army, LRA) unterstützen, so Obama gestern in einem Brief an den Kongress. Eine kleine Gruppe von Soldaten sei bereits am Mittwoch entsandt worden, bis Ende Oktober sollten weitere folgen.

Kommentar hinterlassen