Start Politik Schuld

Schuld

0

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat der Europäischen Union die Schuld an der „Zerstörung“ des Verhältnisses zwischen Moskau und Brüssel gegeben. Der Prozess laufe schon seit Langem, sagte Lawrow bei einem Treffen mit seinem finnischen Kollegen Pekka Haavisto heute in St. Petersburg.

„Die EU zerreißt kontinuierlich die Beziehungen“, sagte Lawrow. Er erneuerte zudem seine umstrittenen Äußerungen aus einem Interview der vergangenen Woche, wonach Russland auf einen möglichen Abbruch der Beziehungen mit der EU vorbereitet sei. Zwar sagte Lawrow, dass Russland auch bereit sei für eine Wiederherstellung der Kontakte, wenn die EU das wolle.

Gut eine Woche nach dem Besuch des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell in Moskau wiederholte er aber seine Vorwürfe, dass es mit dem Umsturz in der Ukraine 2014 zu einem Wendepunkt gekommen sei. Die EU-Mitglieder Deutschland, Frankreich und Polen hätten damals auf ihre Unterschriften unter einer Vereinbarung für einen Ausweg aus der Krise in der Ukraine „gespuckt“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here