Schöne neue gefährliche Welt

Ein ehemaliger Administrator des in den Niederlanden registrierten Hostingproviders Verelox hat, wie das Unternehmen auf seiner Website selber mitteilt, sämtliche Kundendaten gelöscht und einen Großteil der Server lahmgelegt. „Wir haben hart daran gearbeitet, die Daten wiederherzustellen, aber das war nicht für alle Daten möglich, die verloren gegangen sind“, wird Verelox vom IT-Portal Golem zitiert.

Kommentar hinterlassen