Rote Infinus stellt auch Insolvenzantrag

Es werden nahezu jeden Tag weniger Unternehmen die in der Infinus Gruppe noch in der Lage sind zu überleben. Jetzt hat auch die „Cash Cow“ der Infinus Gruppe Insolvenz angemeldet. Da fragt man sich natürlich „wie schafft es die blaue Infinus noch zu existieren?“ Es verstärken sich hier die Gerüchte, das es einen Geldgeber geben soll, der sich auf diese Art und Weise einen Zugriff auf die Vertriebspartner und die Kunden sichern will. Ähnliches kennen wir ja auch von der MEG AG. Auch hier gab es ja dann einen Übernahmeinteressenten, dessen Rolle dann am Ende eher Zwielichtig war.

4 Kommentare

  1. Realist 26. November 2013
  2. mannausdresden 26. November 2013
  3. Realist 26. November 2013
  4. Realist 26. November 2013

Kommentar hinterlassen