Start Justiz Richtigstellung – Berichterstattung über Revisionsverfahren eines brandenburgischen Landtagsabgeordneten

Richtigstellung – Berichterstattung über Revisionsverfahren eines brandenburgischen Landtagsabgeordneten

0

Richtigstellung – Berichterstattung über Revisionsverfahren eines brandenburgischen Landtagsabgeordneten

Ausgabejahr 2019
Erscheinungsdatum 21.08.2019

Nr. 111/2019

Anlässlich der heutigen Berichterstattung über ein Revisionsverfahren eines Abgeordneten des brandenburgischen Landtags stellt die Pressestelle des Bundesgerichtshofs richtig, dass das Revisionsverfahren (Az. 1 StR 363/18) noch NICHT beendet ist. Das angefochtene Urteil ist daher noch nicht rechtskräftig.

Gestern kam es wegen der Verwechslung des Aktenzeichens zu einer gegenteiligen telefonischen Auskunft der Pressestelle. Es wird gebeten, das Versehen zu entschuldigen.

Karlsruhe, den 21. August 2019

Pressestelle des Bundesgerichtshofs
76125 Karlsruhe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here