Premiere

Nordirland wird erstmals von einer Frau regiert: Die 45-jährige Arlene Foster von der probritischen Democratic Unionist Party (UDP) übernahm gestern formell das Amt von ihrem Parteifreund Peter Robinson. Der 67-Jährige hatte sich im Sommer wegen eines Streits mit dem nationalistischen Koalitionspartner Sinn Fein zum Rückzug entschlossen und die Amtsgeschäfte schon in die Hand Fosters gelegt.

Kommentar hinterlassen