P&R Insolvenzverwalter Jaffe antwortet nicht

Wichtige Fragen die die Anleger der Insolventen P&R Gesellschaften interessieren konnten wir leider nicht mit Rechtsanwalt Jaffe aus München klären. Vielleicht waren die Fragen aber auch zu unangenehm für Herr Jaffe, denn da hätte er ja mal „Butter bei de Fische“ tun müssen. Er hätte Antworten geben müssen auf die man ihn im Nachhinein hätte Festnageln können. Das war ihm dann wohl doch zu gefährlich. Kassieren und nicht antworten ist ja auch viel einfacher.Presseanfrage

Sehr geehrter Herr Brunner,

in den letzten Wochen haben sich einige Fragen unserer User bei uns in der Redaktion gesammelt. Diese bitte ich Sie mir kurz zu beantworten.

Wie stellt sich die Vermietung der Container im Hause pundr innerhalb der Insolvenzverwaltung derzeit dar? Wie viele Container sind aktuell vermietet?

Wie viele Container „stehen derzeit nicht vermietet auf Halde, und wie wird dieser Bestand abgebaut?

Welche Kosten entstehen dafür ca. monatlich?

Was passiert eigentlich mit den Containern die derzeit nicht vermietet sind? Muss man dafür Standgebühren bezahlen?

Wichtig wäre aus Sicht unserer User einmal, am besten monatlich im Nachhinein, darzustellen wie sich die aktuelle Vermietungssituation darstellt. Das sollte doch auf Knopfdruck ohne großen Aufwand möglich sein in der allgemein zugänglichen Seite des Insolvenzverwalters zu veröffentlichen.

Ist das möglich?

Eine weitere Frage die sich unsere User stellen ist natürlich, ob die derzeit noch vom Insolvenzverwalter weiterbeschäftigten Mitarbeiter überhaupt eine Motivation haben sich um das Geschäft engagiert und intensiv zu kümmern, da ihnen doch bewusst ist, das sie letztlich in einem Job sind der dann in absehbarer Zeit auch zu Ende sein wird. Jedem dürfte dabei klar sein, das die besten Mitarbeiter zuerst das Unternehmen verlassen werden sobald sich eine Jobalternative auftut für sie. Wie will der Insolvenzverwalter solche mögliche zu erwartende Personalfluktuation auffangen?

Ihre Antworten bitte bis zum 12. Juli 2018, 17 Uhr.

Vielen Dank aus Leipzig

Mit freundlichen Grüßen

Redaktion

Diebewertung.de

Thomas Bremer

Kommentar hinterlassen