Start Justiz KapMug OLG Hamburg: Sonstige Entscheidungen 13 Kap 3/18 Erste Beteiligungsgesellschaft CPO Produktentanker mbH...

OLG Hamburg: Sonstige Entscheidungen 13 Kap 3/18 Erste Beteiligungsgesellschaft CPO Produktentanker mbH & Co. KG

0

Beschluss

In der Sache

Konrad Schäfer, Ernst-Sievers-Straße 120, 49078 Osnabrück

– Musterkläger –

Prozessbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Heiss & Leppla Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Pettenkoferstraße 37, 80336 München

gegen

1)

Erste CPO Tankschiffreederei GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Claus-Peter Offen, Claus Oliver Offen, Jan Hendrick Offen, Andreas Baron von der Recke und Dr. Stephan Polomsky, Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg

– Musterbeklagte –
2)

MPC Capital Investments GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Jörn Klepper und Stephan Langkawel, Palmaille 67, 22676 Hamburg

– Musterbeklagte –
3)

MPC Münchmeyer Petersen Capital Investments GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer Holger Glandien und Karen Key, Palmaille 67, 22767 Hamburg

– Musterbeklagte –
4)

Reederei Claus-Peter Offen (GmbH & Co.) KG, vertreten durch d. persönlich haftende Gesellschafterin Verwaltungsgesellschaft Reederei Claus-Peter Offen, diese vertreten durch die Geschäftsführer Andreas Baron von der Recke und Frank Bergert, Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg

– Musterbeklagte –
5)

TVP Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft für Publikumsfonds mbH & Co KG, vertreten durch d. persönl. haft. Gesellschafterin Verwaltung TVP Treuhand GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Tobias Boehnke, Palmaille 67, 22767 Hamburg

– Musterbeklagte –
6)

Claus-Peter Offen (GmbH & Co.) KG, vertreten durch d. persönl. haft. Gesellschafterin Verwaltungsgesellschaft Reederei Claus-Peter Offen mbH, diese vertreten durch die Geschäftsfüher Claus Oliver Offen, Claus-Peter Offen, Dr. Stephan Polomsky, Baron Andreas von der Recke, Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg

– Musterbeklagte –
7)

MPC Capital Concepts GmbH, vertreten durch d. Geschäftsführer, Palmaille 67, 22767 Hamburg

– Musterbeklagte –
8)

Reederei Claus-Peter Offen GmbH & Co. KG, vertreten durch d. Komplementärin Verwaltungsgesellschaft Reederei Claus-Peter Offen GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Andreas Baron von der Recke und Frank Bergert, Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg

– Musterbeklagte –

 

9)

Reinhard Wieben, Husumer Straße 8, 25704 Meldorf

– Musterbeklagter –
10)

Sparkasse KölnBonn, vertreten durch d. Vorstand, Anstalt des öffentlichen Rechts, Hahnenstraße 57, 50667 Köln

– Musterbeklagte –
11)

GET:FINEO Kapitalanlagenvermittlungs GmbH & Co. KG, vertreten durch d. persönl. haft. Gesellschafterin GET:FINEO Finanzanalysen und Anlagenkonzepte Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Marcus Thies, Frankenstraße 12, 20097 Hamburg

– Musterbeklagte –
12)

GET:FINEO Finanzanalysen und Anlagekonzepte GmbH & Co. KG, vertreten durch d. persönl. haft. Gesellschafterin GET:FINEO Finanzanalysen und Anlagenkonzepte Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Marcus Thies, Frankenstraße 12, 20097 Hamburg

– Musterbeklagte –
13)

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG, vertreten durch d. Vorstand, dieser vertreten durch Herrn Ulf Holländer (Vorsitzender), Constantin Baack, Dr. Philipp Lauenstein, Dr. Karsten Markwardt, Dr. Roman Rocke, Palmaille 67, 22767 Hamburg

– Musterbeklagte –

Prozessbevollmächtigte zu 1 und 6:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Berliner Allee 42, 40212 Düsseldorf, Gz.: 2017-0140 MF/​nc

Prozessbevollmächtigte zu 2:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Berliner Allee 42, 40212 Düsseldorf, Gz.: 2017-0520 MF/​nc

Prozessbevollmächtigte zu 3 – 5:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Westendstraße 28, 60325 Frankfurt, Gz.: 2017-0127 MF/​nc

Prozessbevollmächtigte zu 7:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Berliner Allee 42, 40212 Düsseldorf

Prozessbevollmächtigte zu 8:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Berliner Allee 42, 40212 Düsseldorf, Gz.: 2017-0368 MF/​nc

Prozessbevollmächtigte zu 9:
Rechtsanwälte Dr. Gottschalk, Hienstorfer, Wilcken & Partner, Lütjenstraße 12, 24534 Neumünster, Gz.: 81/​16GO/​SV

Prozessbevollmächtigte zu 10:
Rechtsanwälte Pflitsch & Wenner, Belfortstraße 15, 50668 Köln, Gz.: 70/​17 JP31MZ

Prozessbevollmächtigte zu 11 und 12:
Rechtsanwälte FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB, Große Theaterstraße 31, 20354 Hamburg, Gz.: 52395-18/​FJ/​47/​Fr

Prozessbevollmächtigte zu 13:
Rechtsanwälte Könnecke, Naujok, Westendstraße 28, 60325 Frankfurt, Gz.: 2019-0078

Nebenintervenient zu 2:
Gerd Dr. Schneider, Bergweg 12, 56179 Vallendar

Prozessbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Heberlein, Mack-Pfeiffer & Kollegen, Elisabethstraße 11, 80796 München, Gz.: 10670/​16

beschließt das Hanseatische Oberlandesgericht – 13. Zivilsenat – durch den Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Panten, die Richterin am Oberlandesgericht Löffler und den Richter am Oberlandesgericht Dr. Tonner am 11.02.2021:

Auf die Gegenvorstellung der Rechtsanwälte Könnecke Naujok wird die Streitwertfestsetzung dahingehend berichtigt, dass der Streitwert sich auf € 7.509.103,- beläuft.

Gründe:

Der Gegenstandswert ergibt sich aus einer Addition der Streitwerte der dem Senat bekannten, nach § 8 KapMuG ausgesetzten Verfahren (§ 41a Abs. 1 S. 4 RVG); die um ca. € 70.000,- niedrigere Festsetzung mit Beschluss vom 01.12.2020 beruhte auf einem Übertragungsfehler bei der Erfassung der Streitwerte der ausgesetzten Verfahren.

 

Panten

Vorsitzender Richter
am Oberlandesgericht

Löffler

Richterin
am Oberlandesgericht

Dr. Tonner

Richter
am Oberlandesgericht

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here