Start X-Finanzen Ob die Personalie Marcus Rex bei Planet Home wirklich eine gute Entscheidung...

Ob die Personalie Marcus Rex bei Planet Home wirklich eine gute Entscheidung war?

0

Das wird sich dann in den nächsten Jahren zeigen müssen,denn Marcus Rex ist sicherlich nicht umunstritten darin, ob er ein Unternehmen wirklich wirtschaftlich auch erfolgreich führen kann. Bisher ist Marcus Rex aus unserer Sicht diesen Nachweis ganz klar schuldig geblieben. Marcus Rex hat man in den vergangenen Jahren immer mit dem Unternehmen  BS Baugeld Spezialisten AG in Verbindung gesehen. Hier war Marcus Rex in führender Position (im Vorstand) tätig. Als Vorstand trägt man dann natürlich immer auch mit die Verantwortung für die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens. Schaut man sich nun das Unternehmen BS Baugeld Spezialisten einmal bilanzmäßig an, dann kommen eben genau die Zweifel auf die wir in den Raum gestellt haben, ob Marcus Rex wirklich eine gute Personalentscheidung für den Vorstan der Planet Home AG war und ist. Müsste man die Bewertung nun an Hand der wirtschaftlichen Entwicklung der BS Baugeld Spezialisten vornehmen, dann kann die Antwort nur lauten „nein“. In der lezten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz der BS Baugeld Spezialisten ist eine „Überschudlung“ der Gesellschaft mit fast 3 Millionen Euro dokumentiert. In der Bilanz heißt es dazu: Das Eigenkapital der Gesellschaft zum Bilanzstichtag ist aufgrund des Verlustes des Geschäftsjahres und der Verlustvorträge vollständig aufgezehrt und hat zum Ausweis eines nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrages geführt. Eine Überschuldung im insolvenzrechtlichen Sinne besteht jedoch nicht, da für die Darlehen gegenüber nahe stehenden Personen in Höhe von € 3.351.569,43 (inklusive Zinsen) ein Rangrücktritt besteht. Zitat Ende. Nur bedingt durch diesen Rangrücktritt also gibt es die Gesellschaft überhaupt noch. Nun also kehrt Marcus Rex einem Unternehmen in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation den Rücken um sich einem wirtschaftlich starken und erfolgreichen Unternehmen anzuschließen. Verdenken kann man es Marcus Rex sicherlich nicht, denn es geht um seine Zukunft, aber ob man mit Personen die so Handeln, dann im neuen Unternehmen „glücklich“ wird, bleibt abzuwarten. Marcus Rex zumindest hat es geschafft, ob ihn sein „altes Unternehmen“ dann überhaupt noch interessiert?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here