Start Coronanews Neues

Neues

0

Frankreich hat die Millionen-Marke bei den Coronavirus-Impfungen früher erreicht als erwartet. Premierminister Jean Castex verbreitete die Neuigkeit gestern auf Twitter. Die Zielsetzung der Regierung in Paris bestand ursprünglich darin, bis Ende Jänner eine Million Menschen zu impfen.

Die Impfkampagne in Frankreich begann am 27. Dezember. Zuerst gab es viel Kritik, weil die Impfungen zu langsam anliefen. Als Reaktion darauf vergrößerte die Regierung den Personenkreis, der für die Impfungen in Frage kam.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Israel hat mit der Impfung von Jugendlichen begonnen. Die größte Gesundheitspflegeorganisation des Landes, Clalit, ließ den ersten Teenagern gestern eine Spritze verabreichen, wie es auf der Website der Organisation hieß.

Das Gesundheitsministerium hatte am Donnerstag angekündigt, bei Zustimmung der Eltern die Impfung von Oberschülerinnen und -schülern zwischen 16 und 18 Jahren zu genehmigen. Die drei weiteren Gesundheitsorganisationen wollten zu einem späteren Zeitpunkt mit der Impfung von Jugendlichen beginnen.

Seit Beginn der Impfkampagne vor einem Monat erhielten mehr als 2,5 Millionen der insgesamt rund neun Millionen Einwohnerinnen und Einwohner die erste Impfdosis, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. 900.000 Menschen erhielten bereits die zweite Spritze.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Spaniens oberster Militär, Generalstabschef Miguel Angel Villarroya, hat gestern seinen Rücktritt angeboten, weil er und andere ranghohe Militärs früher als andere gegen das Coronavirus geimpft worden sind. Verteidigungsministerin Margarita Robles habe das Gesuch angenommen, berichteten die Nachrichtenagentur Europa Press und der staatliche TV-Sender RTVE unter Berufung auf das Verteidigungsministerium.

Der General habe seinen Schritt damit begründet, dass er „das Ansehen der Streitkräfte“ wahren wolle. Die frühzeitige Impfung ranghoher Militärs war als Privilegierung kritisiert worden. Nach dem nationalen Impfplan werden zurzeit zuerst besonders gefährdete Menschen gegen das Virus SARS-CoV-2 geimpft, also vor allem Bewohnerinnen und Bewohner von Altenheimen und ihr Pflegepersonal. Das Militär betonte, es gebe intern einen eigenen Impfplan, gegen den nicht verstoßen worden se

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here