Naht das Ende von Air Berlin?

Bei der finanziell schwer angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin kommt es einem Zeitungsbericht zufolge immer häufiger zu langen Verspätungen oder Flugausfällen. Wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Daten des Fluggastrechte-Portals „EUclaim“ berichtete, gab es im Juni bisher jeden Tag durchschnittlich 24 Problemflüge von und nach Deutschland. In den ersten fünf Monaten des Jahres waren es dem Portal zufolge nur rund 18 pro Tag. Air Berlin bemüht sich derzeit um eine Bundesbürgschaft, um Überleben zu können.

2 Kommentare

  1. Hans1 12. Juni 2017
  2. Norbert Schmitz 12. Juni 2017

Kommentar hinterlassen