Start Politik Internationale Neuigkeiten Nach „Sandy“: Kleines Erdbeben erschüttert betroffene Gebiete

Nach „Sandy“: Kleines Erdbeben erschüttert betroffene Gebiete

0

New York kommt nicht zur Ruhe.

Am Montag wurden die vom Wirbelsturm „Sandy“ betroffenen Gebiete von einem kleinen Erdbeben erschüttert. Wie das nationale Erdbeben-Zentrum der USA mitteilte, brach das Beben in einer Tiefe von fünf Kilometern aus. Das Epizentrum soll knapp 60 Kilometer entfernt von New York, in der Nähe der Stadt Ringwood bei New Jersey, gelegen haben. Bislang ist nichts über Vereltzte oder Schäden bekannt. Die verschärft die prekäre Lage in und um New York zusehends. Mehrere hunderttausend New Yorker müssen auch sechs Tage nach dem Sturm noch ohne Strom auskommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here