Start Coronanews Moskau

Moskau

0

Russlands Hauptstadt hat erneut einen Rekordwert an Coronavirus-Neuinfektionen verzeichnet. Die Behörden in Europas größter Metropole registrierten heute 9.120 Fälle – so viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Der bisherige Höchststand war am Tag zuvor mit rund 9.000 Infektionen erreicht worden.

Bürgermeister Sergej Sobjanin zufolge sind mittlerweile fast 90 Prozent der Covid-19-Erkrankungen auf die besonders ansteckende Delta-Variante des Virus zurückzuführen.

Moskau hat angesichts der dramatischen Situation die CoV-Einschränkungen wieder verschärft. Großveranstaltungen etwa wurden auf 1.000 Menschen beschränkt und die Fanmeile zur Fußballeuropameisterschaft geschlossen. Zudem wurde eine Reihe an Unternehmen verpflichtet, eine Impfquote von 60 Prozent unter ihren Angestellten durchzusetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here