Mindestlohn-Ausnahmen für Erntehelfer und Zeitungsausträger

Eigenartig, wenn man diese Diskussion liest, denn warum sollen Erntehelfer keinen gesetzlichen Mindestlohn bekommen? Das ist schwere Arbeit und die ist sogar noch zeitlich begrenzt. Auch die Zeitungsauträgerdiskussion ist Bizarr, denn ich habe selber mal Zeitungen ausgetragen als Student, und da wurden wir nach Stückzahl im Monat bezahlt. Was hat das dann mit dem Mindestlohn zu tun? Läuft jetzt Jemand hinter der Zeitungsfrau hinterher und stoppt die Zeit, um das dann in einen Mindestlohn pro Stunde umzurechnen? Wir haben Probleme?!

Kommentar hinterlassen