30. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Mighty Buyer die Diskussionen der Partner gehen wohl weiter-Wird das noch alles Gut?

Diese Kommunikation wurde uns in die Redaktion übermittelt.

[17.11., 09:20] ‪+49 172 8259189: Zumindest könnte es das sein, wenn die GL und die Super Networker gleich von Anfang an mit offenen Karten gespielt und nicht soviel Halbwahrheiten oder gar Falschaussagen getätigt hätten. Fassen wir doch mal zusammen.
1) Spilover!!
Hier wurde doch anfangs massiv damit geworben. Und wo blieb er?

Ach ja, dass eigentliche Geschäft soll ja der Shop darstellen!!!

2) Shoperöffnung!!
Obwohl der Shop bis Heute nicht annähernd das ist, was kommuniziert wurde
( in 95% der günstigste, 700.000 Artikel zum Start, Top Aufmachung ) wurde er trotzdem am 1.11 eröffnet um die Lizensgebühr erneut einfordern zu können.
Bekommen haben wir bisher einen Shop mit ca 1.500 Artikeln, kaum Artikelbeschreibung und die teils in Englisch,der Shop selbst in Deutsch-Englisch gemischt, Preise…naja, und zu guter letzt sind von den 4 unteren feldern, die Felder Kundendienst / Extras / Konto nicht anklickbar.
Das schafft sicher vertrauen beim Endverbraucher.

3) Handelsspanne
Hier war von bis zu 40% die Rede… Nun endlich ist die Liste da. Und siehe…
Hier finde ich in der ganzen Provisionsliste KEINE Artikel mit 40%….
Diese geht bis max 25% !!!

Ebenfalls war die Rede von
BRUTTO Provisionen.
Provisionen vor Abzug der Rabattgutscheine.
Und was ist nun die Realität???
NETTO Provisionen.
Provisionen NACH Abzug der Rabattgutscheine.

Tcha…und von einem Abzug bei erhöhter Retourenquote, war garkeine Rede.
Und was ist die Realität???
Bis 50% der Provisionen können abgezogen werden!!!
Also bleiben im schlimmsten Fall ja immer noch 12,5% für den Lizenznehmer übrig.

Na, dass sind doch mal „Vertrauensbildende“ maßnahmen seitens MB
Hier muss sich von der GL bei MB echt niemand wundern, wenn die Lizenznehmer frustriert wieder gehen.

Und was dann?? Dann lässt man sich bestimmt etwas einfallen, diese Lizensnehmer doch noch halten zu können.
Denn schließlich spühlen die bisher ca 10.000 Lizensnehmer bestimmt knapp 200.000€ monat für monat in die MB Kasse.

Also… Wenn auch viele Lizenznehmer meckern und unzufrieden sind, so ist es für MB doch bisher ein sehr Lohnendes Geschäft.
[17.11., 13:22] ‪+49 163 9723022: Uwe,
das wird so vorprogrammiert worden sein..
[17.11., 13:35] ‪+49 176 54432537: 10.000 zahlende Mitglieder halte ich für reichlich übertrieben. Das werden schnell weniger.
[17.11., 13:36] ‪+49 163 9723022: Nie im leben sind das 10 t
[17.11., 13:36] Rene Günther: Kann ich mir auch nicht vorstellen.
[17.11., 13:41] Andreas Becker: Stimmt, es sind über 15.000 😉
[17.11., 13:42] ‪+49 163 9723022: 😂
[17.11., 13:42] ‪+49 163 9723022: Anstatt auf die fragen zu antworten
[17.11., 13:42] ‪+49 163 9723022: Gute nacht hr. Becker
[17.11., 13:44] Andreas Becker: Nicht Nacht . Bin wieder in Europa. 😉
[17.11., 13:45] Rene Günther: Dennoch werden fragen nicht beantwortet.
[17.11., 13:45] ‪+49 176 54432537: Wer 15.000 glaubt ist selber schuld. Nach der nächsten Gebührenfälligkeit wird die Zahl dreistellig. Mein komplettes Team wird nicht verlängern.  Da werden wir wohl nicht die einzigen sein.
[17.11., 13:46] Rene Günther: Suchanfrage im shop geht mal gar nicht. Zb Laptop oder Notebook findet die nix…. muss man so suchen.
[17.11., 13:47] Rene Günther: Nur als bsp. Word wohl bei anderen Sachen genauso Stümperhaft sein
[17.11., 13:48] Andreas Becker: Wäre ja auch seltsam wenn Sie nichts zu kommentieren hätten.
[17.11., 13:48] Rene Günther: Es sind aber angebrachte Kommentare
[17.11., 13:49] Rene Günther: Würde es klappen würde niemand kommentieren oder negatives von sich geben
[17.11., 13:50] Rene Günther: Nur so hält man niemand bei der Stange. Sry
[17.11., 14:09] ‪+49 163 9723022: Seltsam waere, wenn sie mal ne frage anstaendig beantworten wuerden
[17.11., 14:11] Rene Günther: 👍🏻
[17.11., 14:21] Rene Günther: Scheinbar müssten mal die ganzen Präsentationen und Videos genommen werden und mal nem Anwalt vorgelegt werden… (Medien- und Internetrecht) und dazu das aktuelle geschäftsmodell
[17.11., 14:45] ‪+49 163 9723022: Wird auch so passieren.
Scheinbar stoert das die obrigkeit nicht, weil die alles gruendlich u. Fair durchdacht haben ^^

 

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News