Meinung

Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hält ein Scheitern der Euro-Zone für unausweichlich. „Die Ungleichgewichte werden schlimmer und schlimmer“, sagte er der Zeitung „Schweiz am Sonntag“. „Die Zone wird auseinanderbrechen.“

Kommentar hinterlassen