Lehman Brothers Capital GmbH- Was am Ende des Tages dann für die Gläubiger übrig bleibt

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Lehman Brothers Capital GmbH, Rathenauplatz 1, 60313 Frankfurt am Main, vertreten durch Frank Oliver Zeitz (Geschäftsführer), wird mitgeteilt, dass Forderungen in Höhe von € 1.225.980,22 zur Insolvenztabelle festgestellt sind.

Die zur Verteilung verfügbare Masse beträgt vor Abzug der Gerichtskosten und der Vergütung der Insolvenzverwalterin € 2.501.204,63.

Frankfurt am Main, den 31. März 2016

Amtsgericht Frankfurt am Main Insolvenzgericht

 

Kommentar hinterlassen