Kronzeuge

Bei der Aufarbeitung des Abgasskandals ist Volkswagen Medienberichten zufolge vorangekommen. Wie „Süddeutsche Zeitung“), NDR und WDR berichteten, hat in den vergangenen Monaten ein Kronzeuge, der selbst an den Manipulationen beteiligt gewesen sein soll, bei internen Befragungen im Autokonzern umfassend ausgesagt.Gegen den Kronzeugen ermittle auch die Braunschweiger Staatsanwaltschaft. Sprecher von VW sowie der Staatsanwaltschaft waren zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.Der Kronzeuge soll bestätigt haben, das führende Köpfe bei Volkswagen seit 2006 vond en Manipulationen wussten.

Kommentar hinterlassen