Kosmetik

Kosmetikprodukte verkaufen sich derzeit ausgesprochen gut, in Onlineshops wie im Einzelhandel. Und die Branche soll laut Prognosen in den nächsten Jahren weiter zulegen. Dafür dürften zwei Faktoren verantwortlich sein: Einerseits hat die Industrie früh erkannt, wie man Soziale Netzwerke für Werbung nützt. Andererseits scheinen sich die Konsumentinnen mehr Schmink- und Pflegeprodukte zu gönnen, wenn sie weniger Geld zur Verfügung haben. Der „Lipstick Index“ verspricht rosige Aussichten.

Kommentar hinterlassen