Konsequenz

Angesichts des angekündigten EU-Austritts Großbritanniens verlegt die Investmentbank Goldman Sachs Stellen von London nach Frankfurt und in andere europäische Städte. „Die Grundannahme ist: Der ‚Brexit‘ kommt“, sagte der Europachef der Bank, Richard Gnodde, gegenüber der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Goldman Sachs beginne daher damit, Ressourcen nach Frankfurt und anderswo auf dem Kontinent zu verlagern.

Kommentar hinterlassen