Kippen Wahlen in Ägypten

Die für den 28. November geplante ägyptische Parlamentswahl könnte verschoben werden, falls nicht genügend Richter für die Aufsicht in den Wahllokalen bereitstehen sollten. Die ägyptische Zeitung „Al-Wafd“ (Onlineausgabe) meldete heute, etliche Richter hätten erklärt, sie fürchteten um ihre Sicherheit und wollten deshalb am Wahltag nicht erscheinen.

Kommentar hinterlassen