Start Politik Gesellschaft Keine Courage

Keine Courage

0

Das EM-Stadion in München soll beim Gruppenfinale der Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn nach Informationen der „Bild“-Zeitung nicht in Regenbogenfarben leuchten.

Darauf hätten sich die UEFA und das EM-Organisationskomitee verständigt, hieß es in einem Bericht gestern. Stattdessen solle die Arena wie vorgesehen in den Farben der UEFA und der teilnehmenden Nationen leuchten.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hatte sich in einem Schreiben an die UEFA und den DFB für eine Ausnahmegenehmigung starkgemacht, um „ein weithin sichtbares Signal für unser gemeinsames Werteverständnis“ zu senden. Auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder befürwortete die Aktion. Doch der DFB, das Organisationskomitee und die UEFA konnten sich laut dem Bericht letztlich nicht dazu durchringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here