Israel: Schulverbot für Sängerin

Die 17-jährige Ophir Ben-Shetreet, Teilnehmerin bei der Castingshow „The Voice Israel“, hat von ihrer Schule zwei Wochen Schulverbot bekommen. Grund hierfür ist, dass Eltern anderer Schülerinnen ihres Mädchen-Gymnasiums sich darüber beschwert haben, dass das Mädchen in der Öffentlichkeit also auch vor männlichem Publikum singt.

Kommentar hinterlassen