IS weitet Einfluss aus

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) dehnt offenbar ihr Einflussgebiet weiter aus. Nach Angaben des US-Generals David Rodriguez unterhält der IS nun auch im umkämpften Libyen Ausbildungslager. Im Osten des nordafrikanischen Landes halten sich laut Rodriguez 200 IS-Anhänger zu Trainingszwecken auf.

Die Trainingscamps seien „im Entstehen“, das US-Militär beobachte deren Entwicklung sehr genau, so Rodriguez, der das US-Afrikakommando (Africom) leitet. Das genaue Ausmaß sei noch unklar. Der IS hatte immer wieder angekündigt, das von ihm im Irak und in Syrien ausgerufene „Kalifat“ nach Libyen ausdehnen zu wollen

Kommentar hinterlassen