Start Bundespolitik Immobilienerwerb mit Bargeld soll verboten werden

Immobilienerwerb mit Bargeld soll verboten werden

0

Dies zumindest dann, wenn es den Gedanken des zukünftigen Bundesfinanzministers geht. Lindner will damit den Erwerb von Immobilien mit Schwarzgeld eindämmen bzw. den vielen Clans in Deutschland damit die Möglichkeit nehmen, „Geld zu waschen“.

Grundsätzlich sicherlich eine begrüßenswerte Idee, denn „Otto Normalbürger“ finanziert seine Immobilie, kommt also nicht mit einem Koffer voll Bargeld zum Notar.

Wie Lindner dann allerdings verhindern will, dass man den „Immobilienpreis reduzieren will“, das muss er dann nochmals erklären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here