Happy End

Beim Bürgerdialog mit Kanzlerin Angela Merkel im Sommer brach das 14- jährige Flüchtlingsmädchen Reem Sahwil aus Angst vor ihrer unsicheren Zukunft in Tränen aus jetzt darf sie bleiben. Wie die „Bild“ Zeitung unter Berufung auf die Ausländerbehörde in Rostock berichtete, liegt ein sogenannter Aufenthaltstitel vor, der bis Oktober 2017 gültig ist. Tränen helfen manchmal eben doch. Prima!

Kommentar hinterlassen