BCI-Anlegerskandal gegen die Herren Hans Klaus Smetana, Hans Egon Lang, Ingo Heins Klein, Bernd Gerhard Richter – Bandenbetrug: Mitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf

Öffentliche Bekanntmachung

014 KLs –  130 Js 44/09 –  10/12

Strafverfahren 014 KLs 10/12 vor dem Landgericht Düsseldorf gegen Hans Klaus Smetana,  ans Egon Lang, Ingo Heins Klein, Bernd Gerhard Richter u.a. wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges (130 Js 44/09 Staatsanwaltschaft Düsseldorf)

In dem oben genannten Strafverfahren wurden die aus der Anlage ersichtlichen Vermögensgegenstände der Angeklagten und Drittbegünstigten in Vollziehung mehrerer Beschlüsse des Amts- und Landgerichts Düsseldorf gepfändet.

Diese Maßnahmen erfolgten zur Sicherung von Schadensersatzansprüchen der aus der Straftat geschädigten Personen. Diese Mitteilung ergeht, um Tatverletzten im Falle von Ersatzansprüchen die Möglichkeit zu geben, ihre Rechte geltend zu machen.

 

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Beschuldigter Klaus SMETANA,  geb. 18.04.1945, zur Zeit JVA Düsseldorf, Oberhausener   Str. 30 in 40472 Ratingen Dinglicher Arrest des Amtsgericht Düsseldorf vom             26.06.2012, 151 Gs 839e/ 12, Höhe   52.753.492,72 Euro

 

lfd. Nr. 01 02 03
Vermögensgegenstand Bankkonto Bankkonto Herausgabeanspruch des Klaus SMETANA gegen Hinterlegungsstelle                              des AG Düsseldorf
Schuldner ist Kontoinhaber Kontoinhaber Inhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Deutsche Postbank AG                    Friedrich-Ebert-Allee                              114 – 126                                       53113 Bonn Sparda-Bank Münster eG                 Joseph-König-Str. 3                                                              48147 Münster Amtsgericht Düsseldorf Hinterlegungsstelle Werdener Str.                              1 40227 Düsseldorf
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Konto  0909382205                                                                                                        Einrichtung: 02.09.2002                                                          Auflösung: Konto  10760838                                                                                                          Einrichtung: 30.09.1991                                                          Auflösung: Az.: LKA NRW./. Smetana AG Df 4 HL S 10/ 12  152 Gs 1657/
Wert 1 (vorläufige Angabe)
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 60,28 € 13,62 € 6.605,00 €
zum Zeitpunkt 29.11.2011 28.11.2011 28.11.2011
Bemerkungen zum Wert
Sicherungsmaßnahme Kontopfändung Kontopfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 11.12.2012 11.12.2012 07.10.2013
lfd. Nr. 04 05 06
Vermögensgegenstand Segelyacht Herrenarmbanduhr Herausgabeanspruch des Klaus SMETANA gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist tatsächlicher Eigentümer Eigentümer Inhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Staatsanwaltschaft Curacao Temple Emanuel Hendrikplein                              z/n Willemstad/ Curacao Herrenarmbanduhr der Marke Breitling, Chronomat, Ziffernnummer                              Rückseite D 13048,                              inkl. Ladegerät Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Vorgeschobener, offizieller Eigentümer: Miramar Int. Co Ltd,                               Portland House, Glacis Road/ Gibraltar; Eingetragen im Register auf Jersey                              unter der Nummer 726376 Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              beim Klaus SMETANA durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen.
Wert 1 (vorläufige Angabe) 613.550,00 € 2.900,00 €
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 2.658.220,6 €
zum Zeitpunkt 15.01.2013 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Segelyacht Naviga wurde in Vollziehung des Rechtshilfeersuchens                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 231/11, durch die Behörden in Curacao beschlagnahmt. Der geschätzte                              Wert der Segelyacht ergibt sich aus der Versicherungspolice der Versicherung                              JWA Marine GmbH, die die Segelyacht gegen Schäden in Höhe von 613.550,00 € versichert                              hat. Die Segelyacht liegt gegenwärtig im Hafen von Willemstad. Geschätzte Wertermittlung durch Internetrecherche. Die Uhr                              wird bei der StA Düsseldorf amtlich verwahrt. Die Forderungen des Klaus SMETANA wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 118/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung, Angeregte Eintragung Beschlagnahmevermerk im Schiffsregister Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 11.12.2012 07.10.2013 07.10.2013
lfd. Nr. 07 08 09
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch des Klaus SMETANA gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch des Klaus SMETANA gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch des Klaus SMETANA gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaber Inhaber Inhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Conway Treuhand AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Der Beschuldigte Klaus SMETANA hat Forderungen gegenüber der                              Conway Treuhand AG, da                              auf Konten dieser Firma BCI-Anlegergelder eingezahlt wurden. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Conway Treuhand AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Der Beschuldigte Klaus SMETANA hat Forderungen gegenüber der                              Conway Treuhand AG,                              da auf Konten dieser Firma BCI-Anlegergelder eingezahlt wurden. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Conway Treuhand AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Der Beschuldigte Klaus SMETANA hat Forderungen gegenüber der                              Conway Treuhand AG,                              da auf Konten dieser Firma BCI-Anlegergelder eingezahlt wurden.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 903.139,06 Schweizer Franken 82.823,56 US$ 392.391,61 €
zum Zeitpunkt 27.10.2011 27.10.2011 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen des Klaus SMETANA wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen des Klaus SMETANA wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen des Klaus SMETANA wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013 07.10.2013 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Inge SMETANA (Ehefrau des Beschuldigten Klaus SMETANA), geb. Noelle, geb.  5.09.1947, whft. Weißenmoorstr. 234a in 26125 Oldenburg Dinglicher Arrest            des Amtsgericht Düsseldorf vom 26.06.2012, 151 Gs 839f/ 12, Höhe 380.697,30 €

lfd. Nr. 01 02 03
Vermögensgegenstand Immobilie Immobilie Bankkonto
Schuldnerin ist Eigentümerin Eigentümerin Kontoinhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Amtsgericht Oldenburg, Grundbuchamt, Elisabethstr.                              8 in 26135 Oldenburg Amtsgericht Oldenburg, Grundbuchamt, Elisabethstr.                              8 in 26135 Oldenburg Landessparkasse zu Oldenburg       Berliner Platz 1                                  26123 Oldenburg
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Objekt Weißenmoorstr. 234a in 26125 Oldenburg, eingetragen                              im Grundbuch von Oldenburg, Blatt 85279 Objekt Weißenmoorstr. 234a in 26125 Oldenburg, eingetragen                              im Grundbuch von Oldenburg, Blatt 85280 Konto  0019109321                                                                                                       Einrichtung: 10.12.1986                                                         Auflösung:
Wert 1 (vorläufige Angabe) 165.000,00 € (max. Sicherungshöhe) 85.000,00 € (max. Sicherungshöhe) 6.518,00 €
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung)
zum Zeitpunkt 06.03.2013 06.03.20132 31.01.2013
Bemerkungen zum Wert Es bestehen vorrangige Grundschulden in Höhe von 160.000 DM zu                              Gunsten der Berlin-Hannoverschen                              Hypothekenbank AG und Grundschuldeintragungen von 100.000,00 DM und 50.000,00 € zu                              Gunsten der M.M. Warburg & Co Hypothekenbank AG. Die Grundschulden sind zu                              einer Gesamthaft im Blatt 85279 und Blatt 85280 vermerkt. Es bestehen vorrangige Grundschulden in Höhe von 160.000 DM zu                              Gunsten der Berlin-Hannoverschen                              Hypothekenbank AG und Grundschuldeintragungen von 100.000,00 DM und 50.000,00 € zu                              Gunsten der M.M. Warburg & Co Hypothekenbank AG. Die Grundschulden sind zu                              einer Gesamthaft im Blatt 85279 und Blatt 85280 vermerkt. Das Guthaben der Kontohöhe wurde am 31.01.2013 dem LKA NRW persönlich                              mitgeteilt.                              In der Drittschuldnererklärung der LzO vom 01.02.2013 werden keine Angaben zum auskehrbaren                              Guthaben gemacht.
Sicherungsmaßnahme Eintragung einer Sicherungshypothek Eintragung einer Sicherungshypothek Kontopfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013 07.10.2013 07.10.2013
lfd. Nr. 04 05 06
Vermögensgegenstand Bankkonto Bankkonto Herausgabeanspruch der Inge SMETANA gegen die Hinterlegungsstelle                              des AG Oldenburg
Schuldnerin ist Kontoinhaberin Kontoinhaberin Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Landessparkasse zu Oldenburg       Berliner Platz 1                                   26123 Oldenburg Landessparkasse zu Oldenburg       Berliner Platz 1                                  26123 Oldenburg Amtsgericht Oldenburg, Hinterlegungsstelle, Elisabethstr.                              6, 26135 Oldenburg
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Konto  0019127109                                                                                                        Einrichtung:   22.04.19999                                                                                     Auflösung: Konto  0090191123                                                                                                        Einrichtung: 07.09.2010                                                                                        Auflösung: Aktenzeichen: 30a HL 3/13
Wert 1 (vorläufige Angabe) 2.972,00 € 16.174,00 €
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 34.531,08 €
zum Zeitpunkt 31.01.2013 31.01.2013 08.10.2013
Bemerkungen zum Wert Das Guthaben der Kontohöhe wurde am 31.01.2013 dem LKA NRW persönlich                              mitgeteilt.                              In der Drittschuldnererklärung der LzO vom 01.02.2013 werden keine Angaben zum auskehrbaren                              Guthaben gemacht. Das Guthaben der Kontohöhe wurde am 31.01.2013 dem LKA NRW persönlich                              mitgeteilt.                              In der Drittschuldnererklärung der LzO vom 01.02.2013 werden keine Angaben zum auskehrbaren                              Guthaben gemacht. Die Schuldnerin Inge SMETANA verkaufte die Immobilie Charlottenstr.                              6 in Oldenburg.                              Aufgrund notariell vereinbarter Teilabtretungen des Kaufpreises an Dritte verblieb                              eine Restkaufpreisforderung der Inge SMETANA in Höhe von 34.531,08 €.
Sicherungsmaßnahme Kontopfändung Kontopfändung Pfändung Herausgabeanspruch
letzte Aktualisierung 07.10.2013 07.10.2013 08.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Beschuldigter Bernd RICHTER,   geb. 17.12.1951, whft. Am Buschfeld 40 in 50129 Bergheim Dinglicher Arrest  des Amtsgericht Düsseldorf vom 03.05.2012, 151 Gs 470/ 12, Höhe    2.733.918,00 €

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Versicherung
Schuldner ist Inhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt WWK Lebensverischerung a.G. Marsstraße 37, 80335 München
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Lebensverischerung Nr. 22832013
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 2.082,45 €
zum Zeitpunkt 31.01.2013
Bemerkungen zum Wert Rückkaufswert der Versicherung
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldner Elmar BIRGELEN, geb. 01.07.1949, Seestr. 121 in 8702 Zollikon/ Schweiz Dinglicher Arrest  des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,     Höhe 3.152.312,53 €

lfd. Nr. 01 02 03
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch des Elmar Birgelen gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch des Elmar Birgelen gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch des Elmar Birgelen gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaber Inhaber Inhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei dem Elmar BIRGELEN Treuhandbüro durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto                               der Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten des Elmar BIRGELEN Treuhandbüros                              wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei dem Elmar BIRGELEN Treuhandbüro durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto                               der Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten des Elmar BIRGELEN Treuhandbüros                              wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei dem Elmar BIRGELEN Treuhandbüro durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto                               der Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten des Elmar BIRGELEN Treuhandbüros                              wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 9.490,84 Schweizer Franken 1.122.923,47 € 18.699,73 US$
zum Zeitpunkt 27.10.2011 27.10.2011 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen des Elmar BIRGELEN wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 118/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen des Elmar BIRGELEN wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 118/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen des Elmar BIRGELEN wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 118/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013 07.10.2013 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin E.N.I. Erneuerbare                              Energien AG, c/o Schürmann Treuhand AG, Untermüli 9                              in 6302 Zug/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012,                              014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 199.892,40 Schweizer Franken

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der E.N.I. Erneubare Energien AG gegen die                              Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der E.N.I. Erneubare Energien AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto                               der Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten der E.N.I. Erneubare Energien                              AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 174.424,80 Schweizer Franken
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der E.N.I. Erneubare Energien AG wurden durch                              Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf, Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Jachin AG,  c/o Broger Treuhand, Blumenrainstr. 25 in 9050 Appenzell/ Schweiz Dinglicher  Arrest des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,     Höhe 142.281,90 Schweizer Franken

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Jachin AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Jachin AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der Jachin AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 136.339,75 Schweizer Franken
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Jachin AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin OM Codata                              AG, c/o Refidar Moore Stephens AG, Alpenstr. 15 in 6304 Zug/                              Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012, 014                              KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 95.828,10 Schweizer Franken

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der OM Codata AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der OM Codata AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der OM Codata AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 94.019,27 Schweizer Franken
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der OM Codata AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Rebex AG,                              Baumackerstr. 24 in 8050 Zürich/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht                              Düsseldorf vom 03.09.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 134.900,00 €

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Rebex AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Rebex AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der Rebex AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 63.821,40 €
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Rebex AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Grinus Finanz                              AG, Chamerstr. 172 in 6300 Zug/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht                              Düsseldorf vom 03.09.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 700.000,00 €

lfd. Nr. 01 02
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Grinus Finanz AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch der Grinus Finanz AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Grinus Finanz AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der Grinus Finanz AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Grinus Finanz AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der Grinus Finanz AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 50.043,00 € 166 Schweizer Franken
zum Zeitpunkt 27.10.2011 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Grinuns Finanz AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen der Grinuns Finanz AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2013 07.10.2013

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Nugana AG,                              Chamerstr. 172 in 6300 Zug/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf                              vom 03.09.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 2.160.000,00 €

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Nugana AG gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Nugana AG durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der Bundesanwaltschaft                              Bern überwiesen. Auf Konten der Grinus Finanz AG wurden BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 122.787,45 €
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Nugana AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Wintake Development                              Ltd., Corso San Gottardo 35, PO Box 2648 in 6630 Chiasso/                              Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012, 014                              KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 4.324.694,05 €

lfd. Nr. 01 02
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Wintake Development Ltd. gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern Herausgabeanspruch der Wintake Development Ltd. gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Wintake Development Ltd. durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der                              Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten der Wintake Development Ltd. wurden                              BCI-Anlegergelder eingezahlt. Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Wintake Development Ltd. durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der                              Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten der Wintake Development Ltd. wurden                              BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 2.847.373,36 € 14.767,46 US$
zum Zeitpunkt 27.10.2011 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Wintake Development Ltd. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der                              StA Düsseldorf, Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert Die Forderungen der Wintake Development Ltd. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der                              StA Düsseldorf, Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012 07.10.2012

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Wilmount Development                              Ltd., Corso San Gottardo 35, PO Box 2648 in 6630                              Chiasso/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf vom 03.09.2012,                              014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 2.169.818,00 €

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Herausgabeanspruch der Wilmount Development Ltd. gegen die Bundesanwaltschaft                              Bern
Schuldner ist Inhaberin
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Bundesanwaltschaft Bern Taubenstr. 16 CH-3003 Bern
Verfahren:                              EAII.07.0033-STU
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Die Bundesanwaltschaft Bern hat im Verfahren mit dem Az. EAII.07.0033-STU                              Kontopfändungen                              bei der Wilmount Development Ltd. durchgeführt. Das Guthaben wurde auf ein Konto der                              Bundesanwaltschaft Bern überwiesen. Auf Konten der Wilmount Development Ltd. wurden                              BCI-Anlegergelder eingezahlt.
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 1.564.770,83 €
zum Zeitpunkt 27.10.2011
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Wilmount Development Ltd. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der                              StA Düsseldorf, Az. 92 AR 250/ 12, vom 24.10.2012, gesichert
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Bramet s.r.o.,                              Sustekova 37 in 85104 Bratislava/ Slowakei Dinglicher Arrest des Landgericht                              Düsseldorf vom 15.11.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 2.591.270,00 €

lfd. Nr. 01 02 03
Vermögensgegenstand Bankkonto Bankkonto Bankkonto
Schuldner ist Kontoinhaberin Kontoinhaber Kontoinhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Unicredit Bank Slovakia AG, Sancova 1/A 81333 Bratislava Unicredit Bank Slovakia AG, Sancova 1/A 81333 Bratislava Citibank Europe, Mlynske nivy 43, 82501 Bratislava
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Kto.: 1011154026 Kto.: 1011154018 Kto.: 2109750103
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 71.908,38 € 81.290,19 € 129.647,86 €
zum Zeitpunkt 16.08.2013 16.08.2013 06.05.2013
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Bramet s.r.o. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 244/ 12, vom 13.12.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Kreissstaatsanwaltschaft Bratislava V, Prokofievova                              4 in 85101 Bratislava/ Slowakei, dortiges Az.: 2 Pn 84/07-42 Die Forderungen der Bramet s.r.o. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 244/ 12, vom 13.12.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Kreissstaatsanwaltschaft Bratislava V, Prokofievova                              4 in 85101 Bratislava/ Slowakei, dortiges Az.: 2 Pn 84/07-42 Die Forderungen der Bramet s.r.o. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 244/ 12, vom 13.12.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Kreisstaatsanwaltschaft Bratislava II, Kvetna 13                              in 82005 Bratislava, dortiges Az.: 2 Pn 20/13-7
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012 07.10.2012 07.10.2012

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Metropol Treuhand                              s.r.o., Sustekova 37 in 85104 Bratislava/ Slowakei Dinglicher Arrest des                              Landgericht Düsseldorf vom 31.08.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 1.928.844,00 €

lfd. Nr. 01 02
Vermögensgegenstand Bankkonto Bankkonto
Schuldner ist Kontoinhaber Kontoinhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Ceskoslovenska Obschodni Banka A.S Ceskoslovenska Obschodni Banka A.S
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Kto.: 4005466086 Kto.: 4005465868
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 218.263,44 € 7.038,28 €
zum Zeitpunkt 16.08.2013 16.08.2013
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Bramet s.r.o. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 244/ 12, vom 13.12.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Kreissstaatsanwaltschaft Bratislava V, Prokofievova                              4 in 85101 Bratislava/ Slowakei, dortiges Az.: 2 Pn 84/07-42 Die Forderungen der Bramet s.r.o. wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 244/ 12, vom 13.12.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Kreissstaatsanwaltschaft Bratislava V, Prokofievova                              4 in 85101 Bratislava/ Slowakei, dortiges Az.: 2 Pn 84/07-42
Sicherungsmaßnahme Pfändung Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012 07.10.2012

 

Verfahren der StA Düsseldorf: 130 Js 44/ 09 Schuldnerin Puschido AG,                              Ringstr. 37 in 7000 Chur/ Schweiz Dinglicher Arrest des Landgericht Düsseldorf                              vom 10.10.2012, 014 KLs-130 Js 44/09-10/12,                              Höhe 1.433.785,88 €

lfd. Nr. 01
Vermögensgegenstand Bankkonto
Schuldner ist Kontoinhaber
Beschreibung der beweglichen Sache oder Adresse von Drittschuldner                              oder Grundbuchamt Sparkasse Bregenz AG, Rathausstr. 29, 6900 Bregenz/ Österreich
Weitere Beschreibung z.B. Kontonummer, -Inhaber, Verfügungsberechtigung,                              Eröffnungs-/Löschungsdatum sonstige Individualnummer Kto.: 0000-084160
Wert 1 (vorläufige Angabe)
zum Zeitpunkt
Wert 2 (nach Drittschuldnererklärung) 892.726,04 €
zum Zeitpunkt 07.12.2012
Bemerkungen zum Wert Die Forderungen der Puschido AG wurden durch Rechtshilfeersuchen                              der StA Düsseldorf,                              Az. 92 AR 248/ 12, vom 18.10.2012, gesichert. Antwort auf RH-Ersuchen durch die                              Staatsanwaltschaft Feldkirch, Schillerstr. 1 in                              6800 Feldkirch/ Österreich, dortiges Az.: 8 Hast 43/12g
Sicherungsmaßnahme Pfändung
letzte Aktualisierung 07.10.2012

Kommentar hinterlassen