Haftbefehle

Weil sie einen Anschlag in Rom geplant haben sollen, sind in Italien laut italienischen Medienberichten gegen sechs mutmaßliche Sympathisanten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) Haftbefehle erlassen worden. Der Staatsanwalt Maurizio Romanelli in Mailand nannte heute in diesem Zusammenhang die israelische Botschaft in Rom und den Vatikan als mögliche Ziele.

Kommentar hinterlassen